Fentanyl Patch Sicherheit

Fentanyl Patch (Duragesic) liefert eine kontinuierliche transdermale Dosis eine starke Betäubungsmittel an den Träger. Die U.S. Food and Drug Administration hat zahlreiche Warnungen unterstreicht die Bedeutung der Fentanyl Patch Sicherheit, da die Menge an Fentanyl in einem einzigen, unsachgemäß verwendete Patch stark genug ist, um bei einigen Patienten stark erschwerte Atmung und zum Tode führen.

Opioid-Toleranz

Nur Patienten, die eine hohe Toleranz gegenüber anderen Betäubungsmittel oder Opiods, aufgrund kontinuierlicher Behandlung von schweren chronischen Schmerzen entwickelt haben sollten den Fentanyl Patch verwenden. Der Patch ist nicht für akute, sporadisch, kleinere oder postoperative Schmerzen.

Bewusstsein der Überdosierung Symptome

Fentanyl Patch Benutzer und Überweisungskriterien sollten Symptome einer Fentanyl-Überdosierung, einschließlich der Schwierigkeiten beim Atmen, extreme Schläfrigkeit, verschwitzten Haut, Schwierigkeiten beim sprechen oder zu Fuß, Ohnmacht und Verwirrung zu erkennen sein.

Volle Drug Therapie Offenlegung

Patienten mit Fentanyl-Patch sollten ihren Arzt über alle verschreibungspflichtigen und OTC-Medikamente zu informieren, nehmen sie da Atemdepression und potenziell tödliche Wechselwirkungen auftreten können.

Genaue Anweisungen

Ärzte müssen Patienten und Pflegepersonal mit detaillierten Anweisungen über Anwendung, Austausch und Entsorgung von Fentanyl Patches bereitstellen.

Hitze-Vermeidung

Eine erhöhte Körpertemperatur kann gefährlich die Fentanyl im Blut erhöhen. Patienten sollten vermeiden, Heizung, Polster, warme Duschen, Whirlpools, Heizdecken und Sonnenbaden während des Tragens eines Fentanyl-Patches. Patienten, die Fieber 102 Grad F oder höher zu entwickeln, während des Tragens des Patches sollte sofort ihren Arzt informieren.