Diäten für die Schilddrüse

Diäten für die Schilddrüse

Die Schilddrüse steuert den Stoffwechsel des Körpers. Stoffwechsel wirkt sich, wie der Körper die Nahrung verdaut; Es wirkt sich auch auf die Hormone und Wiederaufbau der Zelle. All diese Dinge schaffen Wärme im Körper. Wiederum reguliert der Schilddrüse die Körperwärme. Manche Menschen haben eine unter aktive Schilddrüse. Dies bedeutet die Schilddrüse arbeitet langsam, streckt weniger Wärme und Stoffwechsel verlangsamt. Andere Personen möglicherweise eine überaktive Schilddrüse, erstellen einen schnelleren Stoffwechsel und mehr Wärme. Ein Arzt braucht, diese Bedingungen zu behandeln, aber der Schilddrüse profitiert auch von der richtigen Lebensmittel.

Vermeiden Goitrogens

Goitrogens Lebensmittel unterdrücken die Funktion der Schilddrüse. Goitrogens gehören Gemüse aus der Familie der Brassica wie Brokkoli, Blumenkohl, Rosenkohl, Kohl, Senf, Kohl, Rüben und Raps-Saatgut. Non-Gemüse Goitrogens gehören Erdnüsse, Soja, Pinienkerne und Hirse. Zu vermeiden Sie oder zumindest minimieren Sie Verzehr dieser Lebensmittel, vor allem jemand, Hypothyreose, zur Verhinderung weiterer Komplikationen der Schilddrüse hat. Goitrogens wird auch die Funktion der Schilddrüse bei Patienten mit Hyperthyreose verändern. Goitrogen Lebensmittel stören wie Schilddrüse Jod nimmt, wodurch die Schilddrüse größer wachsen. Dadurch kann Hyperthyroids zu setzen, noch mehr Hormone.

Mehr über Soja

Soja-Produkte haben negative Auswirkungen auf die Schilddrüse und Schilddrüsenerkrankungen eine Person erhöhen. Viele Lebensmittel enthalten Soja oder Soja-Öl. Auf Lebensmitteletiketten nennt man manchmal Pflanzenöl, hydrierte Fette, teilweise hydrierte Fette, Margarine oder Verkürzung. Ray Peat, Ph.d., ein Physiologe, schreibt,"ungesättigte Öle Block Schilddrüsenhormon-Sekretion, seine Bewegung in das Kreislaufsystem und die Reaktion des Gewebes auf das Hormon. Das Schilddrüsenhormon ist erforderlich für die Verwendung und Beseitigung von Cholesterin, so ist Cholesterin wahrscheinlich durch etwas ausgelöst werden, der die Funktion der Schilddrüse blockiert."

Die Schilddrüse-Diät

"Die Schilddrüse Ernährung" geschrieben von Mary Shomon, ein Schilddrüsen Patienten Fürsprecher und Forscher, schlägt eine Low-Glycemic Index-Diät. Eine Low-Glycemic Index-Diät eine kohlenhydratarme Ernährung gleicht, aber konzentriert sich auf gute Kohlenhydrate essen. Die Ernährung hält auch Goitrogens und Jod. Die Ernährung gleicht die Stoffwechselprobleme, dass Kohlenhydrate verursachen und hilft Stoffwechsel erhöhen.