Wie lange hält eine alte Schweißelektrode?

Schweissdrähte wie einfache Metall-Sticks mag, aber sie sind eine präzise Kombination von Metall-Legierungen beschichtet mit speziellen Flussmittel, die diese Qualität Schweißungen einzahlen können. Da Schweißen Stäbe bestimmte Lagerungsbedingungen und Vorbereitung für den Einsatz erforderlich ist, nicht nur alte Schweißen Stäbe in eine Box werfen und erwarten sie effektive Schweißarbeiten zu produzieren.

Speichern von Stangen

Schweissdrähte in ihrer Fabrik luftdicht verschlossenen Originalbehälter halten auf unbestimmte Zeit in Trockenlagerung, Raumtemperatur. Schweißen Stange Flussmittel Beschichtungen sind hygroskopisch, was bedeutet, dass sie leicht Wasser aus der Atmosphäre aufnehmen. Sobald der Behälter geöffnet ist, Beschichtung der Schweißen Stangen absorbiert Luftfeuchtigkeit beginnt. Schweissdraht Stäbe für eine lange genug Zeit der Luft ausgesetzt sind, wird ihre Flux-Beschichtung genügend Feuchtigkeit um operative Eigenschaften verändern und beeinträchtigt die Schweißqualität absorbieren.

Flussmittel-Beschichtung

Die Flussmittel-Beschichtung auf einen Schweißstab ist aus Siliziumdioxid, Zellulose oder Natrium-Verbindungen dieses Brennen im elektrischen Schweißen Bogen, Herstellung Dämpfe, die atmosphärische Wasserstoff, Sauerstoff und Stickstoff davon abhalten, die Schweißnaht verunreinigen. Aber wenn der Flux zu viel Feuchtigkeit absorbiert hat, generiert es eine eigene Verunreinigung Wasserstoff und Sauerstoff aus dem Wasser in den Fluss. Die Feuchtigkeit wird auch in Dampf blinken, die Blasen in der Schweißnaht Schwächen erstellen können.

Heiß-Speicher

Abhängig von der Luftfeuchtigkeit, ein Schweißstab aus seiner Siegelbehälter Feuchtigkeit überall der Wertminderung erleiden könnten von wenigen Stunden bis zu einer Woche. In professionellen Schweißen Geschäfte sind Schweißen Stangen aus ihren ursprünglichen Container genommen in heißen Speicher, Feuchtigkeit in Schach zu halten gehalten. Um Feuchtigkeitsaufnahme zu bekämpfen, speichern Schweißen Geschäfte ihre Fabrik-frisch-Stäbe in trockenen, isolierte Schränke auf 120 Grad bis 250 Grad Celsius erhitzt und in Relative Luftfeuchte unter 60 Prozent, bis sie verwendet werden. Speichern von Stäbe in einem Gefrierschrank oder Kühlschrank werden nicht aufhören, Feuchtigkeitsaufnahme. Nur heiße Lagerung wird halten Schweißen Stangen richtig trocken.

Bäckerei Stäbe

Wenn Schweißen Stäbe zu viel Feuchtigkeit aufgenommen haben, können sie zu Fabrik Feuchtigkeit Niveaus durch Backen sie in Öfen wiederhergestellt werden. Die feuchten Stäbe sind für ein bis zwei Stunden auf etwa 200 Grad Celsius erwärmt, dann übertragen auf ein Backofen, wo sie für etwa eine Stunde bei einer Temperatur zwischen 400 und 800 Grad Celsius, je nach Art der Schweißelektrode gebacken werden. Diese Backen treibt alle überschüssige Feuchtigkeit. Ein Schweißstab kann normalerweise bis zu dreimal durch Backen redried werden. Stäbe mit Blasen oder bröckelnden Flussmittel Beschichtungen werden in der Regel verworfen. Teilweise verwendete Stäbe werden auch verworfen.