So reinigen Sie einen Propan-Gas-Kamin

Traditionelle Kamine sind chaotisch. Brennenden Protokolle zu produzieren, Asche, Asche und Ruß, die entfernt werden müssen oder die Anhaftungen auf dem Kamin Rauchfang und Wände erstellen eine potenzielle Gefahr für Privathaushalte. Propan-Kamine bieten eine ordentlichere Alternative. Saubere Verbrennung Propan hinterlässt keine schwarzen Kamin Asche hinterlassen. Dies bedeutet jedoch nicht, Propan-Kamine benötigen keinen regelmäßigen Reinigung, um die Ansammlung von Staub und Schmutz zu verhindern.

Anweisungen

Reinigung

•Extinguish die Zündflamme und schalten Sie das Gas. Trennen Sie den Kamin, wenn es elektrische Komponenten hat und ermöglichen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen.

•Spread Blatt Zeitung heraus auf dem Boden nahe am Kamin. Nehmen Sie die Gas-Protokolle oder Kohlen und dem Rost aus dem Kamin und legen Sie sie auf die Zeitung. Alternativ nehmen Sie die Protokolle und Rost außerhalb. Fegen sie sanft mit einem steifen Borsten Pinsel alle Ablagerungen zu entfernen.

Montieren ein Vakuum mit einem kleinen Pinsel Anlage und führen das Vakuum leicht über die Protokolle und reiben, um residual Staub zu entfernen.

Spielesounds 1 Esslöffel milden flüssigen waschen Spülmittel in 1 Gallone heißes Wasser. Tauchen Sie ein weiches Tuch in die Seifenlösung und wischen Sie die Protokolle und reiben. Durch wischen sie wieder mit kaltem Wasser spülen Sie und erlauben Sie ihnen in die Luft trocken.

• Mit kleinen handgeführten Besen auf die Innenseite des Kamins zu fegen. Achten Sie darauf, den Rauchfang-Bereich umfassen, da Schmutz eine Tendenz hat, an den Wänden ansammeln. Verwenden Sie einem stumpfen Messer um alle Bereiche zu kratzen, wo Schmutz aufzubauen, erlaubt wurde, Entfernen der Verschmutzungen.

• Entfernen der Bürstenaufsatz vom Vakuum und ausführen die Kehrmaschine am Boden und am Bildrand des Kamins. Da Sie fegen, vor allem an den Ecken wie das ist, wo Staub neigt zu begleichen.

• Mit einem feuchten Schwamm wischen Sie alle Innenflächen des Kamins. Reiben Sie mit Papiertüchern trocken.

•Visually inspizieren die Lüftungsschlitze des Kamins um sicherzustellen, dass sie eindeutig sind. Wenn eine Blockade vorhanden ist, rufen Sie einen professionellen Kamin-Techniker haben sie entfernt, bevor Sie fortfahren.

•Spray die Glas-Teile des Kamins mit einem Ammoniakbasis Reiniger oder mit einer Mischung aus Essig und Wasser. Reiben Sie mit einem Papiertuch entfernen alle Ruß trocken.

•Reassemble Kamin, Rückkehr des Rostes und die Protokolle an ihre vorherigen Positionen. Das Gas und Strom wieder einschalten und erneut Licht die Zündflamme. Licht am Kamin und überprüfen, um sicherzustellen, dass das Feuer gut brennt und dass Sie Propan riechen nicht.