Problembehandlung bei einer Ryobi RT190 Rasenmäher

Problembehandlung bei einer Ryobi RT190 Rasenmäher

Der Ryobi RT190 Rasenmäher ist ein Aufsitzmäher, der ähnliche Komplikationen und kann aus einer Reihe von gemeinsamen Mäher Probleme zu Motorschaden führt leiden. Während viele auf teure professionelle Reparaturen verlassen, können Sie selbst diagnostizieren und beheben Ihre Ryobi Mäher Probleme, auch wenn Sie keine Erfahrung mit der Reparatur von Rasenmäher Ausrüstung haben. Keine Spezialwerkzeuge sind erforderlich, beheben und reparieren Ihr Ryobi RT190 Rasenmäher.

Anweisungen

• Prüfen Sie die Kraftstoff-Ebenen der Ihr Ryobi RT190 Rasenmäher. Sicherstellen Sie, dass es gibt Gas im Motor.

• Öffnen der Motorhaube den Ryobi RT190 Rasenmäher auf das Modul zugreifen, wenn der Mäher Kurbeln ist aber nicht an den Start. Überprüfen Sie die Zündkerze. Wenn der schwarze Stecker-Draht Anschluss in die Zündkerze sicher nicht vorhanden ist, legen Sie ihn wieder ein. Wenn der Draht vorhanden ist, trennen Sie die Zündkerze und entfernen Sie es.

• Schließen Sie die Stecker Kabel an eine neue Zündkerze. Schließen Sie die Ryobi Haube und versuchen Sie, Kurbel und starten den Mäher.

• Öffnen Sie die Ryobi RT190 Rasenmäher Haube wieder wenn der Motor noch nicht gestartet. Folgen Sie das Stecker-Kabel an der Rückseite des die Motoreinheit, wo führt es zu einer kreisförmigen Teil, bekannt als die Magnetspule. Hinter der Spule ist das Schwungrad. Der geringe Abstand zwischen den beiden Teilen bekannt als Luftspalt. Messen Sie Luftspalt zu und sicherstellen Sie, dass es 0,010 bis 0,015 Zoll ist. Dies ist eine inkrementelle Messung, also, genau zu kümmern. Sie können die Dicke einer Visitenkarte als eine hilfreiche Einführung, wie breit der Luftspalt sein sollte.

•Loosen der Ryobi RT190 Rasenmäher Magnetspule mit Ihrem Schraubenschlüssel wenn Luftspalt nicht die richtige Breite ist. Positionieren Sie die Spule wie nötig und Messen Sie die Lücke erneut zu. Stellen Sie sicher, dass es jetzt die richtige Größe.

Austauschen der Motorhaube die Ryobi-Rasenmäher und Kurbel den Motor. Es sollte nun starten.