Tropische Tia Pflanzenpflege

Die Peruanische Lilie, die auch die Alstroemeria Tiara oder Tia ist, ist eine tropische Pflanze, die viel besondere Sorgfalt erfordert. Es ist wichtig zu verstehen, genau wie zur Betreuung der tropischen Tia, also Sie sicher sein können, dass es gedeiht. Wenn Sie die Anweisungen im Umgang mit dem Tia nicht folgen, wird es ganz sicher nicht leben.

Umgebung

Der Tia kommt aus Südamerika und wächst im Allgemeinen wegen ihrer Blüten. Es ist wichtig zu beachten, dass der Tia nur in Gewächshäusern angebaut werden sollten. Es eignet sich nicht für das Hallen- oder Freibad Haus Pflanze Einpflanzen und erfordert besondere Vorsicht, um gedeihen zu können. Wachsen Sie Ihre tropischen Tia in einem Gewächshaus, die eine warme, feuchte Umgebung hat. Es sollte haben mittlere Luftfeuchtigkeit und eine Temperatur, die zwischen 45 und 65 Grad festgelegt ist.

Erde und Dünger

Pflanzen Sie Ihren tropischen Tia in einer Qualität, universell einsetzbar, die Pflanzung Boden. Dies sollte ein Boden sein, der hält Wasser in, aber auch entwässert gut, weil Sie nicht, dass den Boden nach Bewässerung überschwemmt bleiben möchten. Eine hochwertige Mischung drei Teile Perlit oder grober Sand und einerseits regelmäßige Gartenboden, zusammen mit einem gemischt wäre Teil gespült Kohle Chips. Fügen Sie ein wenig von Knochenmehl und einige Kalkstein, was Sie, durch ein paar gebrochenen Eierschalen tun können. Ihr Tia in einen Topf, der hat ein Loch im Boden, Pflanze, weil Schmelzwassers wichtig ist. Verwenden Sie einen wasserlöslichen Dünger und ernähren Sie die Pflanze einmal alle zwei Wochen während der wachsenden Jahreszeit. Düngen Sie die Pflanze nicht im Winter. Wenn Sie einen langsame Freisetzung Dünger verwenden, tun dies im Frühjahr eines jeden Jahres.

Wasser

Ihr Tia benötigen einen feuchten Boden zu allen Zeiten. Im Winter können reduzieren, Bewässerung und haben die Erde etwas trockener werden. Versuchen Sie, warmes Wasser zu verwenden, wenn Sie Ihre Tia Wasser und Vermeidung von Regenwasser, die für die Pflanze zu sauer sein könnte.