Untersuchter definieren

Phytonährstoffe sind Pflanzenstoffe mit Eigenschaften, die geglaubt werden, um die Gesundheit zu schützen. Nach Medicinenet.com aus sind sie auch sekundäre Pflanzenstoffe.

Klassen

Phytonährstoffe sind in eine Vielzahl von Klassen, einschließlich Carotinoide, Phytosterine, Terpene und Limonoids vorhanden.

Quellen der Phytonährstoffe

Phytonährstoffe sind nach WebMD auf viele Arten von Obst und Gemüse, wie Karotten, Kürbis, Wassermelone, Aprikose, Grünkohl, Spinat, Kohlrabi, Rosa Grapefruit, Guave, Süßkartoffel, Brokkoli, Eier, Pfirsiche, Zitrusfrüchte und Tomatenprodukte befinden.

Vorteile

Pflanzeninhaltsstoffe werden geglaubt, um als Antioxidantien fungieren und Erweitern des Immunsystems Reaktion und Kommunikation zwischen den Zellen. Sie werden auch geglaubt, zu verändern, den Einfluss von Östrogen, entfernen Giftstoffe von Karzinogenen und Krebszellen zu töten.

Zusatzeffekte

Phytonährstoffe sind auch theoretisch, RNA-Moleküle, die durch Rauchen verursachten Schäden zu reparieren und zu metabolisieren Vitamin A. geglaubt.

Bevölkerungsstudien

Bevölkerungsstudien bauen eine Beziehung zwischen dem Essen von Obst und Gemüse und Verringerung der Wahrscheinlichkeit von chronischen Krankheiten wie Herzerkrankungen, Makula-Degeneration und bestimmte Arten von Krebs.