Gewusst wie: Terra Cotta Töpfe wasserdicht

Gewusst wie: Terra Cotta Töpfe wasserdicht

Terrakotta--das kommt aus dem lateinischen "Terra Cocta" oder "Erde gebacken"--bezieht sich auf Ton-basierten keramischen Materialien. Diese Materialien, die in der Regel bräunlich-rot oder Orange-rot in der Farbe, sind porös; Dies bedeutet, dass Wasser durch das Material kommen wird, es sei denn es ist versiegelt. Versiegeln oder Imprägnieren einen Terrakotta-Topf machen es eine freundlichere Umgebung für Pflanzen, wie es in mehr Feuchtigkeit halten wird.

Anweisungen

• Reinigen Sie den Topf gründlich. Mit Wasser und mildem Spülmittel, Scheuern Sie die Oberfläche des Topfes--sowohl innen als auch außen--bis Sie allen Schmutz und Ablagerungen entfernen. Sie können einen Pinsel (ähnlich wie die Art, die Sie mit Geschirr schrubben) verwenden um zu helfen, diesen Schmutz zu entfernen.

• Wählen Sie, wie Sie den Topf verwenden möchten. Wahlen umfassen mit den Topf als Pflanzer, ein Wasserspiel oder einfach als Dekoration; die letzte Option erfordert keine Abdichtung.

•Paint der Innenseite des Topfes mit Wasser oder Öl-basierte Polyurethan. Während dieser Materialien funktionieren wird, empfiehlt die Website "Crafters Liebe Handwerk" das Öl basierenden Material, welches länger dauern wird. Verwenden Sie zwei bis drei Schichten auf die Innenseite des Topfes, einschließlich der Wände und der Boden vollständig bedecken.

• Eine Schicht von außen Lack an der Innenseite von jedem Pot, der Teil eines Wasser-Features, wie z. B. ein Springbrunnen ist ein Stück. Diese zusätzliche Schicht des Schutzes wird die Innenseite des Topfes von Lecks komplett wasserdicht.

Tipps & Warnungen

  • Es ist nicht notwendig, die Außenseite der einen Terrakotta-Topf, wasserdicht, es sei denn, Sie bevorzugen den verglasten Blick Abdichtungen produziert aus ästhetischen Gründen. Wenn Sie beschließen, die Außenseite des Topfes zu versiegeln, verwenden Sie den gleichen außen Lack zum Abdichten von der Innenseite der Töpfe Brunnen-Feature verwendet.