Wie man einen Holzfußboden auf einer Betonplatte setzen

Installieren von Holzböden über vorhandenen Betons wird Wärme und Schönheit zu Hause hinzufügen. Wenn vor der Installation der Holzfußböden richtig vorbereitet ist, macht Beton eine robuste und langlebige Unterboden. Beton ist porös, so dass es an Feuchtigkeit problemlos festhalten kann. Der Holzfußboden aus dem Beton mit einer Dampfsperre zu isolieren, so dass der Beton nicht bewirken, verzerren oder Aufquellen des Holzes. Obwohl zeitraubend und etwas herausfordernd, ist das Installieren von Holzböden über Beton eine Aufgabe, die Hausbesitzer selbst durchführen können.

Anweisungen

•Calculate total Flächenangaben der konkrete Gegend durch die Messung der Breite und Länge des Raumes mit einem Maßband vermessen. Multiplizieren Sie diese Beträge. Diese Zahl ist Ihre gesamte Quadratfuß. Diese Zahl bestimmt, wie viel Sperrholz aufzutragen und Holzfußböden, die Sie brauchen.

• Hinzufügen 10 Prozent auf die Flächenangaben für den Holzboden müssen Sie. Diese wenig zusätzliche Holzfußböden werden erhältlich bei Unfällen oder beschädigte Holzplanken. Können Sie alle Holzfußböden im Zimmer sitzen, wohin es geht, für 48 Stunden zu akklimatisieren an das Klima des Raumes installiert werden.

Ein 4 - oder 8-Fuß-langen Waageleinen Ebene über die Oberfläche der Betonboden auf geringe Flecken oder Beulen überprüfen. Verwenden einer Boden-Schleifmaschine zum Schleifen von Unebenheiten im Beton und selbstnivellierenden Verbindung zu niedrigen Spots auch Ihnen mit dem Rest des Bodens anwenden.

• Stellen einen Holzfußboden plank auf 3/4-Zoll-Sperrholz und die Dicke zu messen. Durchführen Sie Dickenmessung, und verwenden Sie diese unten Tür Türrahmen zu markieren, die müssen geschnitten werden, also die Holzfußböden Zimmer unter passen muss.

•Cut sah die Tür Türrahmen mit einem Türrahmen unten in dem Speicherort, den Sie zuvor gekennzeichnet. Entfernen Sie alle Sockelleisten und/oder Schuh-Formteile durch Einfügen einer breiten Spachtel hinter der Fußleiste und neugierigen sie weg mit Pry Bar befindet sich direkt gegenüber der Spachtel Wand Schaden zu reduzieren. Sockelleisten oder Schuh Spritzgießen beiseite für spätere Neuinstallation festgelegt.

• Stellen Sie einen 6mm Dampfsperre nach unten auf dem Betonboden auf dem Boden in allen Bereichen, wo der Holzfußboden installiert ist.

• Abdecken behandelt die gesamte Betonoberfläche mit 3/4-Zoll Sperrholz, lässt einen 1/2-Zoll-Platz aus Sperrholz an der Wand für Expansion. Schneiden Sie das Sperrholz an den Raum mit einer Kreissäge angepasst. Sichern Sie das Sperrholz auf dem Betonboden mit 1 1/2-Zoll Beton Schrauben, spaced 16 Zoll auseinander.

Waageleinen der erste Holzfußböden Plank nach unten auf das Sperrholz, beginnend an einer Ecke des Zimmers und an einer Wand. Verwenden Sie das Bolzenschußgerät um die Holzfußböden-Planke auf das Sperrholz zu sichern, gemäß den Anweisungen der Holzboden im Lieferumfang. Wiederholen Sie diesen Vorgang der Sicherung der Holzfußböden Planken, alternierende Nähte an jede Zeile, bis der Auftrag abgeschlossen ist.

•REINSTALL alle Sockelleisten oder Schuh-Formteile durch ihre Verriegelungen an der Wand, 1/8 Zoll oberhalb der neuen Holzboden, Nägel mit schlichten.