Handwerker-Fensterstile

Handwerker-Fensterstile

Von 1900 bis 1930 war der Craftsman-Stil der Architektur der Lieblings-Design für viele Häuser der Vereinigten Staaten, nach dem antiken Home Style-Blog. Gestartet von California Brüdern Charles und Henry Greene, setzte diesen neue Trend im Hausbau schnell im ganzen Land durch die Herausgabe von Büchern Muster und die Billigung des populären Magazinen. Der Bungalow, die bekannteste Variation der Craftsman-Stil, war im Allgemeinen ein einstöckiges Haus mit tiefen Decke, Breite Dachtraufen und eine große Veranda, alle mit hochwertigen Materialien gebaut. Zum ersten Mal war Wohneigentum möglich für den Großteil der Mittelschicht. Sears verkaufte sogar Kits, die könnte per Zug und montiert durch lokale Arbeiter zur weiteren Kostensenkung, Virginia und Lee McAlester sagte in "A Field Guide to American Häuser."

Banken von Windows

Fenster sind ein wichtiger Teil der Handwerker-Design. Oft bietet ein Haus eine Bank von Windows. Sie sind eine große Menge an natürlichem Licht erfassen nach Leben Orten gruppiert. Eine beliebte Fensteranordnung beteiligt eine Gruppierung von drei Fenstern, speziell ein großes Zentrum Fenster mit kleineren Fenstern auf jeder Seite. Häufig hatte das größere Fenster eine Reihe von Lampen oder kleine identische Scheiben, über einen größeren festen Bereich. Z. B. möglicherweise ein Fenster, das 3 1/2 Fuß breit ist vier Lichter (Fenster) in Folge an der Spitze, jedes Messgerät 9 Zoll Quadrat durch drei 2-Zoll breiten senkrechten Streifen von Holz getrennt. Ein weiterer Streifen von Holz würde sie am Ende der Zeile, und darunter, dass ein größerer Bereich des Glas 3 1/2 Füße über messen würde, von was auch immer die Restlänge des Fensters wäre Rahmen. Dieses Fenster wäre befestigt werden oder kann nicht geöffnet werden.

Sash Operationsarten

Handwerker-Windows sind montiert, um in einer Reihe von verschiedenen Möglichkeiten zu öffnen. Flügelfenster, eine der häufigsten Arten, Scharniere, verankern sie auf der einen Seite haben und nach außen zu öffnen, wie eine Tür, ein Handwerker-Umfrage durchgeführt von Glendale, Kalifornien, zeigten. Kippfenstern haben Scharniere an der Oberseite und heraus zu öffnen, während Trichter Windows in der gegenüberliegenden Weise montiert sind - sie sind unten schwenkbar und öffnen in den Raum gedrängt werden. Einige Fenster auf ein Handwerker Haus feststehend und können nicht geöffnet werden. Ein paar haben Schiebe-Fenster oder diejenigen, die heraus von einer Anlage an zentraler Stelle des Fensters oben und unten schwenken. Schließlich haben einige Windows integrierte Abstellflächen gelocht Tiefe Fensterläden.

Muster in Windows

Im Allgemeinen, wenn die Leuchten über einen größeren Bereich verwendet wurden, wurden sie in einfache oder doppelte Reihen angeordnet. Beispiele gibt es jedoch, die Lichter in einem Diamanten oder andere geometrische festgesetzt, Muster. Glasmalerei war in dieser Zeit weit verbreitet, und einige Handwerker-Häuser hervorgehoben gebeizt oder verbleites Glasfenster, Erweiterung der handwerklichen Arbeit in die Struktur des Hauses.

Übergangs-Stil

Die Popularität von Craftsman-Stil begann wie der viktorianische Stil niederging, aber einige Häuser als Handwerker haben noch einige viktorianische Elemente der Glendale-Umfrage zufolge klassifiziert. Diese Elemente enthalten Fenster Eigenschaften. Einige Handwerker-Häuser haben lange, schmale Fenster, Echo des starken vertikalen viktorianischen Einfluss. Erker, stark im viktorianischen Design verwendet auftauchen auch häufig Handwerker Bungalows.

Handwerker-Haltbarkeit

Als Beweis für ihre hochwertigen Materialien und Verarbeitung sind viele Handwerker-Häuser noch heute bewohnt. Die neue Generation der grünen Bauherren sind Anleihen Elemente vom Stil, besonders die Fenster. Viele Fenster lassen Tageslicht in neue umweltfreundliche Häuser erforderlich sind, und die meisten sind doppelte hing, wie den meisten Fenstern in den Häusern der Handwerker waren. Doppelkippfenster Fenster haben zwei Schärpen, die leicht überlappen und jedes Teil kann nach oben oder unten schieben, innerhalb des Rahmens, im Gegensatz zu einzelnen aufgehängt Typen, bei denen die obere Schärpe ist fest nur die untere Schärpe ist beweglich.