Anordnung der Rauchmelder

Rauchmelder sind Lebensretter, bewährte, Studien zeigen, dass die Wahrscheinlichkeit zu sterben bei einem Brand in Hälfte geschnitten wird, wenn Rauchmelder ordnungsgemäß installiert sind und arbeiten in einem Haus. Umfragen zufolge etwa 96 Prozent der amerikanischen Haushalte haben Rauchmelder, aber nur etwa 75 Prozent der Haushalte haben mindestens eine funktionierende Rauch-Alarm. Sicherheit-Beamten empfehlen die Batterien in Ihrem Rauchmelder zweimal im Jahr. Platzierung der Rauchmelder in einem Heim ist in der Regel durch lokale Code und Verordnungen diktiert, aber es gibt einige allgemeinen Richtlinien.

Schlafzimmer

Da eines der Hauptziele von einem Rauchmelder Alarm Menschen ein Feuer, beim schlafen ist, ist es besonders wichtig, Rauchmelder installiert außerhalb oder in der Nähe jedes Schlafzimmer in ein Heim zu haben. In Häusern mit Zimmern befindet sich ein kurzer Gang wird ein Rauchmelder wahrscheinlich ausreichend sein. Platzieren Sie in längeren Fluren von mehr als 30 Fuß einen Detektor alle 30 Füße. Beim Schlafzimmer in einem Heim besonders heraus oder auf verschiedenen Ebenen verteilt sind, platzieren Sie einen Rauchmelder außerhalb jedes Schlafzimmer.

Jeder Ebene

Mindestens ein Rauchmelder sollten auf jeder Ebene eines Hauses platziert werden. Vor Jahrzehnten war der Gedanke, dass Rauchmelder nur außerhalb der Schlafzimmer und Schlafbereiche notwendig waren, aber Tests gezeigt haben, dass in vielen Fällen Brände zu groß konnten, um durch die Zeit zu entkommen, Rauch der Melder ausgelöst, werden. In Häusern mit einer angeschlossenen Garage sollte ein Rauchmelder auch in der Garage installiert werden, auch wenn ein anderes in der Nähe im Haus installiert ist. Es ist auch wichtig, Rauchmelder an der Spitze der Treppenhäuser zu setzen, da der Rauch von einem Feuer steigt der Detektor aktiviert wird.

Tipps

Obwohl es wichtig ist, um sicherzustellen, dass Ihr Haus durch Rauchmelder richtig geschützt ist, gibt es ein paar Orte, wo Sie nicht installieren sollten. Rauchmelder sollte beispielsweise nicht in der Nähe von Holzöfen und Kamine installiert werden, da Fehlalarme dürften. Und wenn man in der Küche installiert sind, stellen sicher, dass es so weit weg von der Grillfläche wie möglich ist. Auch sollten Rauchmelder nicht auf unisolierte außen decken oder Wänden installiert werden, da die Batterien von Wetterextremen beeinträchtigt werden können. Installieren sie in der Nähe von Türen und Fenstern kann auch Probleme verursachen, wenn das Gebiet zugig ist.