Gewusst wie: Verschieben der gymnastikball zu verhindern

Gewusst wie: Verschieben der gymnastikball zu verhindern

Übungsbälle aussehen ziemlich harmlos. Sie können geradezu verlockend sein, als ein wirksames Instrument zum Aufbau von Stärke, Gleichgewicht zu verbessern und erhöhen die Flexibilität. Sie vielleicht gesehen haben erfahrene Fitness-Studio-Gänger Handle, die der Ball mit Leichtigkeit, klopfen Weg erweiterte Knie steckt und einbeinige Glute Bridges mit scheinbar wenig Aufwand. Für Anfänger können sogar grundlegende Kugel Übungen eine Herausforderung sein. Wenn Sie anfangen zu Geduld verlieren, absteigen Sie nicht Ihre Kugel in die Ecke. Im Laufe der Zeit werde Sie den Ball inhärente Instabilität gewöhnen. Es gibt einige erprobte und bewährte Techniken für den Ball stabil zu halten.

Anweisungen

• Wählen Sie die richtige Kugelgröße basierend auf Ihre Höhe, Länge und Qualifikationsniveau Bein. Folgen Sie der allgemeinen Regel, dass Ihre Hüften und Knien im 90 Grad Winkel gebogen werden werden, wenn Sie auf die richtige Größe Kugel eingerastet sind.

• Entlüften Sie den Ball leicht um Ihre Unterseite der Unterstützung zu erhöhen. Wenn eine Kugel voll aufgeblasen ist, kommt weniger von der Kugeloberfläche in Kontakt mit dem Boden, wodurch es schwieriger zu kontrollieren.

• Umgeben von der Basis der den Ball mit Rollup-Handtücher, schieben Sie es gegen eine Wand oder Keil es zwischen zwei Stühlen, es noch zu halten. Kaufen Sie und benutzen Sie eine spezielle Unterseite, das soll insbesondere verhindern, dass der gymnastikball ins Rollen.

• Erweitern Sie Ihre Haltung zu, oder setzen Sie mehr Abstand zwischen den Händen, den Ball zu stabilisieren. Wenn Sie drauf sitzen sind, Pflanzen Sie Ihre Füße breiter auseinander. Wenn Sie Ihre Füße auf den ball mit den Händen auf dem Boden in einer Plank-Position sind, legen Sie Ihre Hände, so dass sie breiter als Schulterbreite Abstand zueinander sind. Wenn Sie über den Ball nach oben drapiert sind, verbreiten Sie Ihre Füße weit auseinander auf dem Boden vor Sie.

• Entscheiden Sie sich für die Basisversionen von Übungen, bei denen mehr Berührungspunkte mit dem Boden. Fortschritt, einbeinige Übung Variationen sobald Sie mehr Kontrolle gewinnen.

• Kürzen Sie den Hebel, oder halten Sie mehr von Ihrem Körper in Kontakt mit dem Ball. Beispielsweise entscheiden Sie sich für kurze Brücken mit gebeugten Knien und Waden auf den ball. Speichern Sie lange Brücken mit den Beinen verlängert und Ihre Füße stützte sich auf den ball, für später. Lassen Sie den Ball mehr Ihres Gewichts eher weniger unterstützen.

• Halten Sie Ihre kleinen Bewegungen und Übergang langsam und vorsichtig von einer Position zur nächsten.

• Passen Sie Ihre Geschwindigkeit. Einige Übungen sind schwieriger in einem langsamen Tempo, während andere schwerer sind zu schnell auszuführen. Experimentieren Sie mit dem Tempo zu entdecken, was für Sie am besten funktioniert.

• Bänder, Medizin Bälle, Hanteln und andere Formen des Widerstands aus dem Bild am Anfang zu verlassen. Arbeiten mit Widerstand erschwert Angelegenheiten und erschwert Ihr Gleichgewicht zu halten. Sie können Widerstand später hinzufügen, wenn du mehr stabil fühlst.

• Konzentrieren Sie sich beim Arbeiten mit Ihren Ball. Entfernen Sie alle Ablenkungen, wie Musik oder Fernsehen, die Ihre Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigen. Du musst die winzigen Verschiebungen im Gewicht zu überwachen, die Kontrolle über den Ball zu verlieren verursachen kann.

Tipps & Warnungen

  • Überprüfen Sie Ihren Ball auf Beschädigungen vor jedem Gebrauch.