Propan-Kamin-Sicherheit

Propan-Kamin-Sicherheit

Propan-Kamine können bieten effiziente Wärme im Winter aber auch Gefahren, die tödlich sein können. Kohlenmonoxid und Gas-Lecks sind möglich, wenn korrekte Sicherheitsverfahren nicht befolgt werden.

Belüftete Propan-Kamin

Wenn Ihres Kamins Propan belüftet ist, untersuchen Sie die Bohrung um sicherzustellen, dass es nicht verstopft ist. Wenn die Entlüftungsöffnung oben beendet wird, besteht eine Chance für Kohlenmonoxid zu bilden im Haus. Kohlenmonoxid-Detektoren in Ihrem Hause können Sie ihre Präsenz warnen.

Unbelüftete Propan-Kamin

Mit einem unbelüftete Modell, Vorschriften besagen, dass ein ODS, "Lambdasonde Erschöpfung," installiert werden, die das Gerät ausschaltet, wenn Sauerstoff erhalten zu niedrige Ebenen. Überprüfen Sie die lokale und staatliche Vorschriften, um festzustellen, ob diese Einheiten in Ihrem Bereich zulässig sind.

Die Umwelt

Die Umgebung um den Kamin sollte jeder Müll, vor allem Dinge klar sein, die leicht fangen Feuer. Die Hersteller Richtlinien geben Informationen auf Abfertigung Zimmer rund um die Einheit. Halten Sie einen Feuerlöscher in der Nähe.

Propan-Lecks

Wenn ein Leck auftritt, sollten Sie etwas ähnliches wie einen faulen Eiern riechen. Lichter, Matches und das Telefon sollte nicht verwendet werden, und jeder sollte die Räumlichkeiten zu evakuieren. Kontaktieren Sie Ihren Händler Propan oder die Feuerwehr von einem anderen Speicherort.

Prevention-Lösung

Um Undichtigkeiten auftreten zu halten, sollte der Kamin untersucht und betreut von einem ausgebildeten professionellen jährlich werden. Verwenden Sie den Kamin nur gemäß den Anweisungen.