Was ist eine Träne der Rotatorenmanschette in der Schulter?

Was ist eine Träne der Rotatorenmanschette in der Schulter?

Die Rotatorenmanschette ist ein Bereich in der Schulter, die Gelenk gibt den Hebel zu bewegen und flex. Wenn Sie diesem Bereich verletzt ist, kann es starke Schmerzen und mangelnde Mobilität des verletzten Patienten verursachen.

Bedeutung

Rotatorenmanschette hilft, heben und Drehen des Arms und dient auch als Stabilisator für den gesamten Schulterbereich. Es besteht aus einer Kombination von vier verschiedenen Muskeln und Sehnen. Bei diesem Bereich verletzt, stark schränkt die Mobilität der Schulter und verursachen große Schmerzen und leiden. Ohne angemessene Behandlung kann die Schädigung chronisch werden und können sogar deaktivieren.

Typen

Menschen werden oft verletzen ihre Rotatorenmanschette in einer traumatischen Verletzung, aber wissen nicht, dass es sofort. Sie erleben mehrmonatigen Schulterschmerzen, die mit der Zeit schlimmer wird. Die andere Art der Rotatorenmanschette Verletzung ist aus sich wiederholenden Bewegungen. Diese Art der Verletzung geschieht in der Regel Sportler oder Menschen, deren Arbeit körperlichen Arbeit enthält, der erfordert das Schwingen des Schultergelenk immer und immer wieder. Die meisten Verletzungen der Rotatorenmanschette treten bei Menschen über 40.

Überlegungen zur

Die meisten Menschen davon ausgehen, dass wenn sie eine Verletzung ruhen wird es besser werden. Dies ist nicht unbedingt der Fall mit einem zerrissenen Rotatorenmanschette. Wenn Sie, dass Sie die Schulter verletzt haben können vermuten, empfiehlt es sich, die Hilfe eines orthopädischen Arzt suchen. Nur mit der richtigen Diagnose setzen Sie auf dem Weg zu einer vollständigen Erholung. Wenn Sie finden, Sie haben chronische Schmerzen oder eine Unfähigkeit, die Schulter zu heben oder gegen Stress zu unterstützen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Sie ignorieren kann bleibende Schäden verursachen und kann Ihre Mobilität für den Rest Ihres Lebens beschränken.

Typen

Es gibt verschiedene Ebenen der Schweregrad einer zerrissenen Rotatorenmanschette Verletzungen. Eine milde Träne kann mit Ruhe, physikalische Therapie, Eis und verschiedene Übungen behandelt werden. Ein schwerer Verschleiß ist chirurgische Behandlung erforderlich. Der einzige Weg um zu bestimmen, welche Art von Verletzungen, die Sie haben ist ein MRI und ein x-ray, das Ausmaß des Schadens zu sehen haben.

Nicht-chirurgische Behandlung

Sobald ein MRI hat das Ausmaß der Schädigung festgestellt, und wenn der Arzt fühlt sich wie eine nicht-chirurgische Behandlung ausreichen, der Patient werden, die folgenden Optionen angegeben kann: Verwendung einer Schlinge, Rest und Nichtnutzung heben den Arm, Anti-inflammatory Medizin, Physiotherapie und Injektionen mit Steroiden in das Gelenk. Dies können ausreichen, um den Schaden zu heilen und Wiederherstellen vollständige Nutzung der Schulter.

Chirurgische Behandlung

Die meisten Operationen der Rotatorenmanschette können heute ambulant durchgeführt werden, und sind fertig arthroscopically, wodurch minimale Schmerzen und Nutzungsausfall. Wenn die Schädigung schlimm genug ist, dass nicht-chirurgische Behandlung nicht das Problem behebt, oder wenn die Schulter verletzt in den dominanten Arm der Person ist oder wenn die Person physisch mit ihren Waffen für ihren Lebensunterhalt abhängig, dann Chirurgie die beste Option ist. Der Chirurg kann fast alle Fragen innerhalb kurzer Zeit beheben, und die Prognose für eine schnelle und vollständige Genesung ist ausgezeichnet.