Wie Leinsamen wachsen

Leinsamen oder Flachs, ist eine einjährige krautige Pflanze, die wächst 1 bis 3 Fuß in der Höhe und hat in der Regel blasse blaue Blüten. Es stammt aus dem östlichen Mittelmeerraum, aber die größte Produktion von Leinsamen ist in Europa. Leinsamen ist eine kommerzielle Ernte, aber Gärtner schätzen es auch als Zierpflanze. Es wächst am besten in einem Klima mit kühlen Sommern und leicht aus Samen weitergibt.

Anweisungen

• Wählen Sie eine Pflanzung Website. Flachs wächst am besten in voller Sonne mit Lehmboden, die hat eine feine Struktur. Mischen Sie Kompost in den Boden, um sicherzustellen, dass es fruchtbar ist.

•SOW Samen der Leinsamen direkt auf dem Boden im zeitigen Frühjahr. Bedecken Sie die Samen mit 1/8 Zoll von feinen Topferde.

• Ein Stück ein universelles Dünger nach der Pflanzung, nach den Anweisungen des Herstellers. Gelten Sie eine weitere Runde der allgemeine Dünger jeden Monat, solange die Pflanzen wachsen. Bewässern Sie die Samen unmittelbar nach dem düngen, um den Dünger in die Erde zu genießen.

Des Wassertanks der Leinsamen Pflanzen einmal wöchentlich während der wachsenden Jahreszeit die Erde feucht aber nicht nass halten. Halten Sie das Wasser aus dem Laub der Pflanze so weit wie möglich.

• Entfernen der schwächeren Leinsamen Pflanzen, wie sie wachsen, einen Abstand von etwa 1 Fuß zwischen Pflanzen zu erreichen. Gelten Sie 2 Zoll von Mulch um die Pflanzen Feuchtigkeit behalten, und halten Sie die Fläche frei von anderen Pflanzen.

•Prune der Leinsamen Pflanzen Luft zirkulieren durch ihr Blätterwerk ermöglichen. Dies reduziert die Chancen auf Pilzkrankheiten, zu welcher Leinsamen anfällig ist. Leinsamen mit Fungiziden wie nötig zu behandeln.