Gewusst wie: Behandeln von Epididymitis

Wenn Sie in Ihrem Hodensack Schmerzen haben, haben Sie wahrscheinlich Epididymitis---eine Infektion oder Entzündung der lange gewickelten Röhre befestigt in den oberen Teil der einzelnen die Hoden in den Hodensack. Da Epididymitis die Hoden betrifft, kann es zu Unfruchtbarkeit führen; Wenn Sie, dass Sie es haben denken, suchen Sie schnell Behandlung.

Anweisungen

Gewusst wie: Behandeln von Epididymitis

• Ärztlichen Behandlung zu suchen. Ihr Arzt wird Medikamente verschreiben, sobald Sie fühlen in Ihrem Hodensack, Zärtlichkeit in einem Hoden und Schmerzen und Härte in Ihren anderen Hoden anschwellen. Wenn Ihr Arzt, dass eine bakterielle Infektion Ihre Epididymitis verursacht hat meint, wird er Antibiotika zur Behandlung der zugrunde liegenden Ursache. Fragen Sie Ihren Arzt, over the Counter entzündungshemmende Medikamente zu genehmigen, die Sie möglicherweise für die Schmerzen zu nehmen. Mit Medikamenten werden Schmerzen nachlassen, zwischen einem und drei Tagen nach Beginn der Behandlung. Jedoch kann Ihre Epididymitis für Wochen oder sogar Monate nicht vollständig heilen.

• Behandeln Sie die zugrunde liegenden Infektionen. Epididymitis Ergebnisse von Harnwegsinfektionen, Prostatitis, sexuell übertragbaren Krankheiten (STD) wie Gonorrhoe oder Chlamydien oder Pilzinfektionen. Epididymitis kann außerdem auftreten, wenn Sie haben eine Krankheit namens Henoch-Schönlein Purpura, die Schwellung der Gelenke und ein Hautausschlag verursachen können.

• Bleiben Sie im Bett. Ihr Arzt kann empfehlen, dass Sie im Bett bis Ihr Epididymitis Symptome nachlassen oder für zwei bis drei Tage zu bleiben. Legen Sie einen Eisbeutel oder einen kleinen Beutel Eis eingewickelt in ein Handtuch auf den Bereich etwa 20 Minuten einmal pro Stunde um die Schmerzen zu lindern und Schwellungen. Darüber hinaus setzen Sie ein Rollup-Handtuch unter Ihrem Hodensack um es zu erhöhen, während Sie sich ausruhen. Dies wird auch schmerzhafte Symptome lindern.

• Vermeiden Sie anstrengende Aktivitäten bis Symptome verschwinden. Lifesteps.com empfiehlt für einen Monat, nachdem Ihre Symptome nachgelassen haben Geschlechtsverkehr zu vermeiden. Haben Sie die normale Aktivitäten wieder aufnehmen, tragen Sie statt Boxer Slips zu oder tragen Sie eine sportliche Unterstützung um Beschwerden zu lindern.

• Sie benötigen Chirurgie, wenn Sie chronische Epididymitis haben. Ihr Arzt kann eine Epididymectomy---Entfernung des entzündeten Abschnitts von Ihren Epidiymitis über einen kleinen Einschnitt im Hodensack führen. Jedoch stoppt eine bilaterale Vasektomie Ihre Spermien und Flüssigkeit aus Reisen durch die Nebenhoden. Beide Verfahren erfolgen ambulant und unter Lokalanästhesie. Darüber hinaus können die chirurgische Eingriffe Sterilität verursachen.