Nebenwirkungen von Prednison über Jugendliche

Nebenwirkungen von Prednison über Jugendliche

Prednison ist ein Steroid, das in der Regel in Form einer Pille Patienten vorgeschrieben ist. Das Medikament wird häufig verwendet, um Schübe von entzündlichen Darmerkrankungen oder IBD, sowie Arthritis und andere Arten von Entzündungen zu behandeln. Während die Medikamente kostengünstig ist, gibt es eine Reihe von Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Steroid, die viele davon besonders störend auf Jugendliche sind.

Funktionen

Prednison ist ein nicht-synthetische Kortikosteroid-Medikament, das in der Regel oral verabreicht wird. Darüber hinaus kann der Steroid in Form von intramuskulären Injektion vorgeschrieben werden. Nachdem die Leber Prednison verarbeitet, das Medikament wird eine steroidale Produkt mit dem Namen Prednisolon und fungiert als eine Verfestigung des Immunsystems. Diese Eigenschaft macht das Steroid äußerst nützlich bei der Behandlung von Autoimmunerkrankungen und entzündliche Krankheiten, einschließlich Giftefeu Ekzem, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn und rheumatoider Arthritis.

Normale Nebenwirkungen

Nebenwirkungen für Jugendliche, die Prednison, häufig verschrieben wurden sind Nervosität und Unruhe, gesteigerter Appetit und Verdauungsstörungen. Verdunkelung oder Aufhellung der Hautfarbe, Schwindel und Benommenheit, Wangen gerötet oder Gesicht, sind Schluckauf, Zunahme, Schwitzen und ein Drehschwindel weniger häufige Nebenwirkungen, die bei Jugendlichen berichtet.

Schwere Nebenwirkungen

Während Prednison mit einer Vielzahl von Nebenwirkungen verbunden ist, mehrere Symptome sind nicht normal und können eine zugrundeliegenden Erkrankung im Jugendlichen hinweisen. Diese Nebenwirkungen sind verminderte oder verschwommene Sicht, vermehrter Durst, häufiges Wasserlassen, Verwirrung und Aufregung. Außerdem plötzliche Stimmung schwingt, eine falsche Gefühl der eigenen Wichtigkeit, ein falsches Gefühl von Wohlbefinden, mentale Depression, Halluzinationen jeglicher Art, die Unruhe, die extreme Aufregung und die Haut Hautausschlag oder Nesselsucht. Wenn Sie eine dieser Nebenwirkungen spüren, ist es wichtig, einen Arzt unverzüglich zu informieren.

Nebenwirkungen nach längerem Gebrauch

Wenn ein Jugendlicher Prednison für eine längere Zeit---in der Regel länger als einen Monat---verwendet könnte er schwereren Nebenwirkungen, erleben die darauf hindeuten können, dass das Kind aus der Medikation abgesetzt werden sollte. Diese Nebenwirkungen sind Schmerzen im Unterleib oder eine Gefühl von brennen, Akne, Änderungen der Vision, Blut oder schwarzer Stuhl, Auge Schmerz, einen gerundeten Gesicht, anhaltende Kopfschmerzen, unregelmäßiger Herzschlag, Augenrötung, Empfindlichkeit gegenüber Licht, Auge, zerreißen, schlafen Probleme, ungewöhnliche blaue Flecken, eine Zunahme des Haarwachstums, ungewöhnliche Schwäche, Erbrechen, rasche Gewichtszunahme, längere Recovery-Zeit von Wunden, Menstruationsbeschwerden, rot oder lila Linien auf den Körper , Muskelkrämpfe oder Schwäche, Übelkeit und Schmerzen in den Armen, Rücken, Beine, Rippen oder Schultern.

Rücknahme-Nebenwirkungen

Nach dem Absetzen von Prednison, erleben die Patienten eine Vielzahl von Entzugserscheinungen. Je nachdem, wie lange der Jugendliche Prednison bereits hat kann diese Nebenwirkungen fast ein Jahr dauern. Es ist wichtig, einen Arzt zu kontaktieren, wenn die Jugendlichen Erfahrungen Bauch oder Rücken Schmerzen, Schwindel, Ohnmacht, Fieber, Verlust des Appetits, Gelenkschmerzen, Übelkeit, Wiederauftauchen der Krankheitssymptome, Atemnot, unerklärliche und häufige Kopfschmerzen, Erbrechen oder schnelle Gewichtsabnahme fortgesetzt. Diese können Anzeichen für eine ernsthafte Erkrankung sein.