Über Bäume & pflanzen

Über Bäume & pflanzen

Bäume und Pflanzen sind das Material, aus dem Gärtner ihre Gärten Formen. Jeder--Geschäfts-, Staude, Strauch und Baum--hat seine Vorteile als auch Nachteile. Darüber hinaus hat jede Sorte Eigenart, bestehend aus Form, Textur der Blätter, Farbe der Blumen und Art der Samen Leiter oder Obst. Kenntnis der Palette von Pflanzen zur Verfügung macht einen Garten leichter und lohnender entwerfen.

Einjährigen Pflanzen

Einjährige Pflanzen sind Pflanzen, die sich aus Samen jedes Jahr erneuern. Sie Keimen, wachsen, blühen und Samen dann sterben am Ende des Sommers gesetzt oder fallen. Ihre Wurzel-Systeme sind in der Regel flach und wenn betont, sie werden oft Blume mehr ausgiebig um weitere Samen festzulegen. Sie können oft werden gehalten von deadheading--Entfernen der abgestorbenen Blüten--blühen, da die Bildung von Samenstände eine Änderung in der Anlage, erzählt es seine Energie in die Reifen Samen statt Blüte stecken auslöst.

Stauden

Stauden oft Annuellen ähnlich aussehen, aber sie leben seit vielen Jahren. Die oberirdischen Teile der Pflanze, die oft unten im Winter sterben, aber das Wurzelsystem bleibt und die Knospen an der Basis der letztjährigen Vorbauten werden neues Wachstum im Frühjahr sprießen. Einige Stauden, wie Narzissen und Tulpen, können in den heißen Sommermonaten ruhenden geworden und viel früher im Frühjahr als andere Stauden sprießen.

Stauden haben den Vorteil spart Ihnen die Mühe Neubepflanzung jedes Jahr und sie können oft unterteilt werden alle paar Jahre, geben Ihnen weitere Pflanzen kostenlos. Jedoch in der Regel nur drei oder vier Wochen lang blühen und lassen einem Blumengarten Kahl, Blüten den Rest des Sommers. Eine Gruppierung von Stauden mit Platz für einen einjährigen Pflanzen dazwischen gepflanzt werden ist oft die beste Lösung.

Sträucher

Sträucher haben einen Rahmen von holzigen Äste, der von Jahr zu Jahr erhalten bleibt, auch wenn die Blätter im Herbst fallen können. Sie können ziemlich groß sein, 10 oder 15 Fuß hoch, aber haben keine Hauptzweig oder drei oder vier Stämme dieser Verzweigung niedrig zu Boden. Sträucher sind tendenziell dicht, mit Zweigen wachsen in alle Richtungen, aber mit richtigen Rebschnitt, sie möglicherweise eine anmutige-Struktur aufdecken. Dicht beieinander gepflanzt, bilden Sträucher Hecken, die unansehnliche Zugriffe blockieren und reduzieren Lärm von der nahe gelegenen Straße.

Bäume

Wir nennen eine waldreiche Pflanze einen Baum, wenn es einen einzigen Stamm unterstützen ein Netz von Filialen über ihm hat. In der Regel sind ziemlich groß, 15 bis 60 Fuß oder mehr, aber auch Zwerge 5 Fuß hoch sind als Bäume erkennbar, wenn sie dieses Formular haben. Sträucher können oft zu einem einzigen Stamm ausgebildet werden, durch andere wichtigsten Vorbauten abheben und entfernen die niedrigsten Äste. Bäume haben in der Regel Root-Systeme, die so weit wie die Tropf-Linie, die am weitesten Umfang der Zweige, zu verbreiten und diese möglicherweise ganz tief.