Die Get-schwanger-Diät

Entscheidet sich eine Frau, schwanger zu werden, gibt es mehrere Ernährung und Bewegung-Änderungen, die sie vornehmen kann, um ihre Fruchtbarkeit zu erhöhen. Diese Änderungen können die Fruchtbarkeit Chancen egal ob Unfruchtbarkeit Problem verbessern. Die Ernährung und Bewegung-Änderungen sind leicht umzusetzende in Ihrem Lebensstil, bevor und nachdem Sie schwanger sind.

Schnelle Fakten

Ausübung von mehr als sieben Stunden kann pro Woche die Hormone für Ovulation und Konzeption verringern. Schnitt zurück auf die Intensität und die Anzahl der Stunden wird Ihre Chancen erhöhen.

Ihren Body-mass-Index (BMI) möglicherweise einen Einfluss auf Ihre Fähigkeit, schwanger zu werden. Ihr BMI kann ob zu hoch oder zu niedrig ist, hormonelle Störungen verursachen.

Nur ein Getränk Alkohol am Tag kann die Wahrscheinlichkeiten des Werdens schwanger Verscheiden.

Verringerung des Verbrauchs von Koffein erhöht Ihre Fähigkeit zu begreifen.

Vermeiden Sie Rauchen von Zigaretten und Drogen.

Was zu konsumieren

Folsäure ist wichtig für die Entwicklung des Fötus während der ersten 2 bis 8 Wochen. Viele Frauen wissen noch nicht, dass sie schwanger, in dieser entscheidenden Zeit sind. Folsäure kann in Bananen, Milch, grünes Blattgemüse wie Spinat, Kohlrabi, Kopfsalat, Spargel, Bohnen, sowohl frisch als auch getrocknet, Erbsen, Orangen, Zitronen, Limetten, Grapefruit, Sonnenblumenkerne, Leber und angereicherte Getreide gefunden werden.

Fisch ist gesund für Schwangere, aber bleiben Sie weg von Fisch in Quecksilber wie Schwertfisch, Hai, Makrele und Torpedobarsche hoch.

Erhöhen Sie die Eisenaufnahme ist wichtig, und es finden sich in Obst, Gemüse, Bohnen und rotem Fleisch. Verringerung der Menge der verarbeiteten Lebensmitteln helfen Steuerung, das Insulin bei einer Frau versuchen Ebenen, schwanger zu werden. Verarbeitete Lebensmittel ersetzt werden sollte, mit Vollkorn, frisches Obst und Gemüse und Fleisch niedrig im Fett. Essen Fleisch in kleinen Mengen verarbeitet und vermeiden alle Fleischsorten, die roh oder geräuchert sind, verringert das Risiko für lebensmittelbedingte Erkrankungen.

Raubend Nüsse, Avocados, Olivenöl und Vollmilch Produkte nachweislich günstiger auf Frauen, die versuchen zu begreifen, als Low-Fett und Zucker-freien Versionen sein.

Eine gesunde Lebensweise sollte der Fokus für jede Frau zu jeder Zeit ihres Lebens, aber es ist nie wichtiger als bei Konzeption und Durchführung eines Babys. Gesundes Essen in Maßen, die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpergewichts und die Ausübung der mäßig unterstützen Ihren Körper bei der Bereitstellung eines gesunden Neugeborenes.