Was zeigen weiße Flecken auf ein Knochenscan an?

Was zeigen weiße Flecken auf ein Knochenscan an?

Ein Knochenscan ist ein Test verwendet, um Bereiche der Variable Knochenstoffwechsel (erhöht oder verringert) zu finden. Knochenstoffwechsel ist der Prozess der Knochen Gewebezellen sterben und ersetzt wird. Knochen-Scans sind nukleare imaging Tests, die verwendet werden, zu verfolgen und zu verschiedenen Knochenkrankheiten zu diagnostizieren. Knochen-Scans sind auch Szintigraphie oder Muskuloskelettale Bildgebung bezeichnet. Weiße Flecken in ein Knochenscan zeigen falsche Knochenmetabolismus und können das Ergebnis einer Reihe von Bedingungen.

Warum geschieht es

Ärzte-Reihenfolge Knochen scannt mit Bezug auf eine Reihe von Bedingungen und Beschwerden, einschließlich Morbus Paget, Knochenkrebs, Krebs, der hat (oder hätte) metastasierende, gemeinsame Infektionen, Gelenkersatz und unerklärliche Knochenschmerzen, entsprechend der Arizona Health Sciences Center. Wenn weiße Flecken im Scan angezeigt, können sie ein Zeichen für eine der folgenden Bedingungen sein.

Verfahren

Bevor ein Knochenscan wird Ihr Arzt Sie mit einem radioaktiven Material (ein radioaktiver Tracer) Spritzen, die wird durch den Körper zirkulieren und von der Kamera abgeholt werden. Die Muster der das radioaktive Material wie in den Knochen sammelt, können eine Anzahl von unterschiedlichen Krankheiten oder Verletzungen hinweisen. Bei einem gesunden Menschen wird das radioaktive Material gleichmäßig im ganzen Körper verteilt werden. Wenn ein Problem vorliegt, wird das Material in den Knochen an der Stelle des Problems zeigt sich als weiße Flecken nach Gesundheit und Alter sammeln.

Was zeigen weiße Flecken

Wenn ein Knochenscan zurück mit weißen Flecken kommt bedeutet dies, dass Ihre Knochen nicht richtig Bakterium sind. Dies kann bedeuten, ein Knochentumor, eine Fraktur, Infektionen, Stoffwechselstörungen oder Krebs, der bis auf die Knochen aus einem Tumor Metastasen hat, die woanders, begann nach der Mayo-Klinik.

Ergebnisse

Während Knochen-Scans sind sehr gut beim Suchen wo Knochen Probleme liegen (angegeben durch die weißen Flecken), es ist oft nicht möglich, die Ursache der Probleme ohne weitere Tests bzw. eine volle geduldige Anamnese ermitteln nach der Mayo-Klinik. Ein Knochenscan, das weiße Flecken offenbart führt oft einen Arzt weitere bildgebende Tests einschließlich ein Computerized Tomography-Scan oder eine Magnetresonanz-Tomographie-Test bestellen. Der Arzt kann auch eine Biopsie des Knochens Krebs testen bestellen.

Gefahren

Trotz der alarmierenden klingende Strahlung Injektion sind Knochen-Scans nach Ärzte an der Arizona Health Sciences Center ganz sicher. Es gibt sehr wenig Strahlung, und es ist leicht von Ihrem Körper verstoffwechselt, in den Tagen nach dem Eingriff. Auch wenn das Material in den Knochen erfasst werden, wird, der angibt, ein Problem, es schließlich noch abführen. Es ist jedoch ein Risiko für schwangere Frauen, die nicht Knochen Scanvorgänge unterzogen werden soll, sofern die Risiken nicht tun die Risiken für den Fötus überwiegen. Das radioaktive Material kann Geburtsschäden verursachen.