Was tun bei Allergien, die Sie veranlassen, Niesen & Husten?

Allergien treten als Reaktion auf bestimmte allergische Auslöser. Jeder Mensch hat seine eigenen einzigartigen Trigger sowie Reaktionen. Eine der häufigsten Reaktionen ist Heuschnupfen oder allergischer Rhinitis. Diese Atemwege Zustand verursacht erhöhte Entzündung, die zu Überlastung führen und Symptome wie Niesen und Husten herbeiführen kann. Die Ursache für Ihre Allergiesymptome zu verstehen ist der Schlüssel zu wissen, wie sie zu behandeln.

Erhalten getestet

Wenn Ihr Niesen und Husten die besten von euch bekommen, ist es wichtig, herauszufinden, was sie verursacht. Es gibt viele Auslöser, die eine Art Heuschnupfen Reaktion verursachen können. Einige der häufigsten sind Pollen, Schimmel und Haustier Dander. Besuchen Sie um allergische Auslöser zu identifizieren, einen Allergologen. Ein Hauttest ist eine der besten Möglichkeiten, um festzustellen, was sind Ihre Allergien. Diese wirksamen Test sorgt für sofortige Ergebnisse. Indem man verschiedene Allergenextrakte auf Ihrem Rücken oder Arm, kann eine erhöhte Beule Ihr Allergologe schnell sagen, was Sie allergisch sind, sowie die schwere.

Prävention

Obwohl Vermeidung von Triggern völlig unmöglich erscheinen mag, gibt es viele Möglichkeiten, die Ihnen helfen können, ihre Wirksamkeit zu verringern. Achten Sie für indoor-Vorbeugung darauf, Luftionisator (hoher Wirkungsgrad Partikel Luft) auf Staubsauger, Luftreiniger und Klimaanlagen zu verwenden. Dies sind die Schlüssel dazu beitragen, die Mikro-Größe Allergene schweben in Ihrem Haus zu entfernen. Wenn Sie allergisch gegen Staub, Milben und Haustier Dander, versuchen Sie Ihr Bett mit einer Matratze Umhüllung abdeckt. Wenn Haustiere im Haus sind, versuchen, zu einem Raum des Hauses zu begrenzen, und Baden sie regelmäßig mit speziellen Shampoos helfen Schuppen unter Kontrolle zu halten. Bei schweren Allergien sollten Sie jeden Teppich entfernen und ersetzen Sie es mit Bodenbelag, da viele Allergene tendenziell Aufbau in Teppiche und nur schwer zu entfernen. Für im freien Allergien ist es eine gute Idee zu überprüfen, Blütenstaub und Formenbau zählt in Ihrer Nähe. Wenn sie hoch sind, versuchen Sie planen Aktivitäten für drinnen und Ihre Zeit draußen zu begrenzen.

Medikamente

Sie benötigen Medikamente gegen Ihre Allergien. Abhängig von der schwere Ihrer Reaktionen gibt es viele wirksame rezeptfreie und rezeptpflichtige Medikamente. Zwei der häufigsten sind Antihistaminika und Decongestants. Antihistaminika gegen Histamin, die eine Chemikalie im Körper, die Entzündung während einer allergischen Reaktion erstellt. Decongestants lindern Staus. Niesen und Husten, nehmen Sie beide Medikamente Oral--bei den ersten Anzeichen von Symptomen, wie es bis zu 30 Minuten dauern kann spüren Sie eine Entlastung. Achten Sie darauf, Nebenwirkungen, die Sie fühlen können; erhöhter Schläfrigkeit, Zittern oder Verschlechterung der Symptome sind Anzeichen Ihren Arzt aufrufen, bevor Sie die Behandlung fortsetzen. Wenn Symptome schwerer werden und Sie kurzatmig zu werden, suchen Sie sofort ärztliche Hilfe.