Sind Sie Leinsamen-Öl-Vitamine gut für Ihre Haut und Haare?

Anerkannte Leistungen

Leinsamenöl ist eine ausgezeichnete Quelle von essentiellen Fettsäuren, wie Omega-3 und Omega-6. Der menschliche Körper wandelt diese Fettsäuren in Phospholipide, die Spannkraft und Elastizität Zellmembranen hinzufügen. Leinsamenöl fördert Haarwachstum und liefert Glanz. Außerdem befeuchtet trockenen Haut und lindert Krankheiten wie Ekzem und Rosazea. Die essentiellen Fettsäuren in Leinsamenöl verringern auch die Talgproduktion, die verstopften Poren und anschließenden Pickel verhindert.

Haut und Haar Probleme durch Hormonschwankungen können auch mit Leinsamenöl, behandelt werden, da die Lignane helfen Östrogenspiegel zu regulieren.

Mögliche Nebenwirkungen

Schwangere und stillende Frauen sollten Leinsamen Ergänzungen, wie einige Studien ein erhöhtes Risiko für Brustkrebs in nachkommen, gezeigt haben laut Lilian Thompson, PhD, von der University of Toronto vermeiden.

Unterm Strich

Außerhalb von Schwangere und stillende Frauen ist Leinsamenöl eine gesunde Lebensweise Ihrer Ernährung Herz-gesunde Fettsäuren hinzu. Mit Leinsamenöl anstelle andere Pflanzenöle in Ihrer Nahrung oder nehmen Sie Kapseln pro Tag ein.