Entfernen von Tapetenkleister aus einer unbehandelten Oberfläche

Entfernen von Tapetenkleister aus einer unbehandelten Oberfläche

Der Rückstand von Tapetenkleister auf einer unfertigen Oberfläche ist eine Unannehmlichkeit, aber kein ständiger Dorn im Auge. Während der Leim normalerweise schnell trocknet um zu verhindern, dass Tapete schieben sich die Wand, ist es durch den Einsatz von weißen Essig abnehmbar. Essig ist eine natürliche, saure Reinigungslösung, die die klebrige Substanz lockert ohne Beschädigung der Wand-Oberfläche. Sobald gelockert, kann der Kleber dann aus mit einer Spachtel Wand geschabt werden die in Baumärkten zu finden ist.

Anweisungen

•Pour 1 Tasse weißen Essig in eine kleine Schüssel und Tauchen Sie den Schwamm in Essig.

•Squeeze, überschüssige Essig. Reiben Sie den Tapete-Klebstoff in einer Kreisbewegung mit dem Schwamm.

•Rewet den Schwamm, und drücken Sie es um den Schwamm zu entwässern. Fahren Sie fort, die unbehandelte Oberfläche mit dem Essig getränkten Schwamm reiben, bis der Kleber weich im Griff ist.

•Scrape der Kleber aus der unbehandelten Oberfläche mit Plastikschaber in einer Aufwärtsbewegung. Kratzen Sie nicht oben und unten, da dies zu Kratzern in der Oberfläche führen kann.

• Spülen mit warmem Wasser und wischen den Kleber Weg von der Oberfläche Reinigungstuch. Wischen Sie die Oberfläche mit einem trockenen Tuch.