Was sind die Isotope eines Elements?

Ein Atom enthält positiv geladene Protonen und neutral geladenen Neutronen im Kern und negativ geladenen Elektronen in orbitalen rund um den Kern. Die Elemente auf das Periodensystem der Elemente werden in sequenzieller Reihenfolge basierend auf ihren Ordnungszahlen aufgelistet. Ordnungszahlen bezeichnen, wie viele Protonen (und Elektronen) ein Atom enthält. Das Atomgewicht, auch auf der periodischen Tabelle angezeigt ist eine Kombination der Anzahl der Protonen/Elektronen und Neutronen.

Isotop-Definition

Wenn ein Atom gewinnt oder Elektronen verliert, wird es ein positiv oder negativ geladene Ionen. Wenn ein Atom gewinnt oder Neutronen verliert, behält es eine neutrale Ladung, weil die Anzahl der Protonen und Elektronen noch bleibt. Diese Rechnung neutral, dass Versionen der Elemente, Isotope genannt werden. Aufgrund der Unterschiede in Neutronen das Atomgewicht des Isotops wird aus dem Element abweichen, aber die Ordnungszahl bleibt unverändert.

Nomenklatur

Isotope sind nach den Elementen benannt, die sie, mit einem Bindestrich Zahl nach begründet sind, die das Isotop Atommasse Zahl zeigt. Die Massenzahl ist einfach das Atomgewicht, auf die nächste ganze Zahl aufgerundet. Sauerstoff hat beispielsweise der Ordnungszahl 8 und ein Atomgewicht von 15,9994, wodurch der Massenzahl 16. Sauerstoff hat somit 8 Neutronen als 16-8 = 8. Das stabile Isotop O-18 hat eine Atommasse des 18 und der Ordnungszahl 8, d. h. es sind 10 Neutronen: 18-8 = 10.

Natürlich vorkommende

Wenn gesagt wird, dass ein Isotop natürlich vorkommenden ist, bedeutet dies, dass es nicht künstlich war. Es gibt 339 natürlich vorkommende Isotope, die jeweils eine bestimmte Anzahl von Protonen/Elektronen und Neutronen enthalten. Wenn natürlich vorkommende Isotope sind in einer Tabelle aufgeführt, ist ihr Anteil des Überflusses in der Regel enthalten.

Stabilität

Stabil oder radioaktiven möglich Isotopen. Der Unterschied hängt davon ab, ob das Isotop mit der Zeit verfiel hat. Von den natürlich vorkommenden Isotope 339 225 von ihnen gelten als stabil zu sein. Beachten Sie, dass stabile Isotope können in der Tat verfallen aber tun dies in einem langsamen Tempo, dass es als unerheblich angesehen.