Propan-Burn-Rate für einen Ofen zu ermitteln

Propan-Burn-Rate von einem Ofen ist ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung über welches Modell um zu kaufen oder die Größe des Tanks, es mit passt. Alle Gasgeräte sind serienmäßig mit der Eingabe British Thermal Units (BTU) pro Stunde oder BTUH, klar. Diese Zahl kann verwendet werden, um die Zeitdauer berechnen dauert es für das Gerät eine bestimmte Menge Propan. Propan, oft als flüssiges Propan (LP), wird durch die Gallone je nach Wohnort oder Pfund verkauft.

Anweisungen

•Determine der British Thermal Unit pro Stunde (BTUH) Bewertung des Ofens. Dieser befindet sich im Benutzerhandbuch oder auf ein Werbeplakat mit der Einheit verbundenen. In diesem Beispiel sagen Sie, dass Ihr Ofen ein BTUH 26.000 hat.

•Convert BTUH des Ofens in flüssiges Propan Pfund und Gallonen. 1 Gallone flüssiges Propan wiegt ca. 4,23 kg 1 Gallone flüssiges Propan enthält ca. 91.500 BTUs. Ein Ofen mit einer Leistung von 26.000 BTUH würde verbrauchen 1 Gallone flüssiges Propan alle 3,5 Stunden (91.500 / 26.000 = 3,5).

•Calculate lange Ihre Propantank Ofens Kraftstoffpumpe kann. Ein Norm portable 40-Pfund Propantank fasst ca. 5 Gallonen oder 22 kg Propan--den Rest des Gewichts ist der Tank selbst. Ein standard-stationärer-Tank bei 40 lbs bewertet hält 9,5 Gallonen bzw. 40 kg, flüssiges Propan. Multiplizieren Sie die Brenngeschwindigkeit, die im vorherigen Schritt (1 Gallone alle 3,5 Stunden) berechnet, indem die Menge der Propan im Behälter. Die tragbaren Behälter von 40-lb kann den Beispiel-Ofen für 17,5 Stunden (3.5 5 = 17,5) Kraftstoff. Stationäre Behälter 40-lb wird letzte 33,25 Stunden (3.5 9,5 = 33,25).

Tipps & Warnungen

  • Stationäre Propan-Behälter bewertet werden, um den Betrag, den, die Sie halten. Tragbares Propan-Behälter werden durch das Gesamtgewicht der Tank plus dem Inhalt wenn voll bewertet.