Wie zu einer Daphne Carol Mackie beleben

Daphne "Carol Mackie" Pflanzen (Daphne Burkwoodii "Carol Mackie") sind attraktive sommergrüner Sträucher mit buntem Laub und auffälligen, duftend, Rosa Frühlingsblumen. Die Pflanzen wachsen in US Department of Agriculture Pflanze Winterhärtezonen 4 bis 8 aber nicht zum Anfang Gärtner oder schwache Nerven sind. Zwar schön, wenn sie gedeihen, Daphne Pflanzen sind bekannt für sein temperamentvollen und manchmal sterben schnell und scheinbar ohne Grund. Es empfiehlt sich, diese Sträucher in einen teilweise schattigen Platz mit einem Boden pH-Wert zwischen 6,5 und 7,5 Pflanzen und dann lassen sie allein so viel wie möglich. Wenn eine Ihrer Anlagen beginnt, sehen Sie gestresst oder Kraft verliert, können und sollten, einen Versuch, es zu speichern. Beachten Sie, dass Ihre Bemühungen unbelohnt gehen können.

Anweisungen

•Dig ein Loch mehrere Zoll tief neben der Daphne, die Feuchtigkeit des Bodens zu überprüfen. Die Erde sollte feucht anfühlt, aber nicht feucht sein. Wenn der Boden trocken und krümelig anfühlt muss die Pflanze immer häufiger bewässert werden. Wasser weniger häufig, wenn Wasser aus dem Boden sickert, wenn Sie es zwischen Ihren Fingern zusammendrücken. Mit Temperatur-und Niederschlag können Ihr Daphne Tränken Bedürfnisse ändern.

• Ziehen Sie alle Unkräuter, die rund um die Pflanze gekeimt haben, wie sie mit der "Carol Mackie" Daphne für Boden Nährstoffe konkurrieren können.

•Stop Ihre Dafnes düngen, sobald Sie feststellen, dass sie ein Problem haben. Dafnes reagieren empfindlich auf Chemikalien und sollte nur mit einer dünnen Schicht Kompost im Frühjahr befruchtet werden.

•Test den pH-Wert im Boden rund um die Pflanze. Dafnes bevorzugen Böden mit einem pH-Wert zwischen 6,5 und 7,5. Um Boden-pH zu erhöhen, setzte eine dünne Schicht Holz-Asche auf den Boden. Gelten Sie eine 1 oder 2 Zoll Schicht Torf Torfmoos auf den Boden, den pH-Wert zu senken.

•Prune entfernt alle Teile der "Carol Mackie" Daphne, die Krebse, Plagen, verrottet oder andere Infektionen betroffen sind. Plagen verursachen Verfärbungen von Blättern und Zweigen, während Krebse braun, tote Winkel an der Pflanze zu schaffen, die erhöht oder vertieft werden können. Verrottet erstellen matschig braune und schwarze Bereiche auf der Pflanze. Diese Krankheiten oft nicht geheilt werden und der einzige Weg, um Infektionen zu verwalten ist, sie zu entfernen. Das Gebiet um den Strauch frei von Laub und andere Verschmutzungen zu halten, minimiert das Risiko einer Infektion.

Tipps & Warnungen

  • Körperliche Schäden zu vermeiden, indem Sie halten Rasenmäher und Unkraut Trimmer weit weg von Daphne. Verletzungen können Pilze und andere Krankheiten auf die Anlage zugreifen können. Bieten Sie Schutz vor Winter Wind aus dem gleichen Grund.