Gesundheit-Unterschiede zwischen rohen Rohrzucker & raffinierter weißer Zucker

Gesundheit-Unterschiede zwischen rohen Rohrzucker & raffinierter weißer Zucker

In seinem Bericht "The Facts on Rohzucker" zufolge ABCs John Stossel gibt es wenig ernährungsphysiologischen Unterschied zwischen Roh- und raffinierten Zucker. Die Hauptunterschiede liegen in wie jedes hergestellt und vermarktet ist.

Roher Zucker gemacht wird

Nach Michele Foley, Essen und Kochen-Experte bei Chow.com werden beide Arten aus Zuckerrohr hergestellt. Der Zuckerrohr-Saft extrahiert und dann gekocht, bis alles, was die Flüssigkeit verdunstet, Melasse-reiche Kristalle zurücklassen. Diese Kristalle werden als Rohzucker verkauft.

Raffinierte Zucker gemacht wird

Damit wird raffinierten Zucker, Foley schreibt, diese Kristalle dann aufgelöst werden, in heißem Wasser, Sirup, die gefiltert ist, entfernen Sie überschüssige Pflanzenmaterial oder Melasse, Drehen der Sirup klar zu machen. Dann ist es gekocht, wieder verdunstet und trocken gesponnen. Das Ergebnis ist kleiner, weiße Kristalle oder Kristallzucker.

Gesundheitlichen Vorteile von Melasse

Roher Zucker enthält Melasse, die Eisen, Kalium, Magnesium und Kalzium, aber nicht in signifikanten Mengen haben, laut Stossel. Er schreibt, dass wir neun Teelöffel Rohzucker bekommen so viel Eisen wie wir, aus einer Scheibe Vollkornbrot bekommen würde essen müssten.

Kalorische Unterschiede

Kalorisch, sind beide Arten von Zucker ungefähr das gleiche. In einem Artikel der New York Times Anahad O'Connor schreibt so Roh und Brown-Zucker 17 Kalorien pro Teelöffel weißer Zucker enthält und 16 Kalorien pro Teelöffel.

Vorteile für die Umwelt

Rohzucker gesünder für die Erde möglicherweise weniger Verarbeitung weniger Energieverbrauch bedeutet weniger Abfallprodukte und weniger Chemie an die Umwelt zurückgegeben.