Wie Pfeife wird Schmutz & Clay Auflösen in einem verstopften Abfluss?

Wie Pfeife wird Schmutz & Clay Auflösen in einem verstopften Abfluss?

Die meisten ältere Kanal-Linien sind aus Ton und sogar am Neubau Strukturen mit PVC-Abfluss, die Linien schließlich Entlastung in einer Stadt Abfall-System, bestehend aus Lehm Rohre. Jedes Produkt, das Schmutz und Lehm gestellt in ein Abflussrohr lösen würde, würde auch das System selbst einige Zeitpunkt angreifen. Schmutz und Lehm Blockaden müssen durch die Zerstörung im "Netz", das sie daran gehindert, einfach wird weggespült in erster Linie behandelt werden.

Feststoffe wie in Abflussrohre zu bekommen

Feststoff sollte nicht in Entwässerungssysteme geleert, und--für die Zwecke der Diskussion blockierter Kanal-Linien--Erde und Lehm sind Feststoffe. Böden kann durch zerfallene Mörtel Fugen unterirdisch oder nach dem Waschen Elemente wie Blumentöpfe oder Gartenarbeit Kleidung und Ausrüstung, drinnen eingeben. Clay ist meistens mit Katzenstreu, das hauptsächlich aus Lehm besteht. Sogar die Klumpen von gebrauchten aufhäufende Katzesänfte nicht brechen und erhalten Flutsch und Weg als Körner Wenn sie Wasser schlagen. Sie bleiben als Klumpen von Material zu verstopfen.

Die eigentliche Ursache

Bäume sind Experte suchen und Zugreifen auf Wasser. Sie zwingen ihre Wurzeln durch jede kleine Spalt in Kanalisation erstellen oder ausbeuten und verstopfen dann die Linie, wie sie wachsen können. Sie werden ein "Net", in dem anderen Material, einschließlich die Abfälle, die entfernt und geleert werden sollte aufgefangen wird. Schließlich können Toiletten und Waschbecken wegen derartiger Hindernisse sichern. In extremen Situationen können Baumwurzeln in der Kanalisation so groß, dass sie die Rohre Bruch wachsen.

Schwefelsäure-Drain-Opener

Der häufigste Notfall Abfluss-Eröffner basieren auf Schwefelsäure. Ihr Inhalt ist in der Regel mehr als 90 Prozent der Schwefelsäure, mit einem kleinen Prozentsatz von Korrosionsinhibitoren zur Vermeidung von Schäden an Metall Drainways. Um ihre Verwendung auf ausgebildete Fachkräfte zu beschränken, sind Schwefelsäure Abfluss Opener nicht verfügbar für den Einzelverkauf. Schwefelsäure zerfällt effektiv alle organische Stoffe, wie Fette, Lebensmittel-Rückstand, Fett, Haare, Papier, Lappen, Damenbinden, Seife Abschaum und Baum Wurzeln. Ihrem Zerfall ermöglicht Wasser gespült, dann deaktivieren Sie die Leitung des Bodens und der Ton, der ebenfalls gefangen wurde.

Abfluss-Opener auf der Grundlage von Schwefelsäure können nicht auf Systemen verwendet werden, die einschließen, Aluminium, Chrom, verzinktem Stahl und Edelstahl-Komponenten.

Salzsäure-Drain-Opener

Abfluss-Opener auf der Grundlage von Salzsäure können in Systemen mit Kunststoffkomponenten und jede Metall-Komponente als Aluminium oder feuerverzinkter Stahl verwendet werden. Die Lösung enthält in der Regel etwa 30 Prozent Salzsäure in eine Lösung entwickelt, um Schäumen zu unterdrücken und Korrosion zu hemmen. Salzsäure zerfällt Mineralvorkommen und feste Salze, wie jene, die von hartem Wasser und Urin sowie Rost und Skala zu sammeln. Salzsäure wird auch Beton aufzulösen, Fugenmörtel und Gips Ablagerungen, die in der Kanalisation gesammelt haben.

Produkte, die speziell für die Wurzeln

Nicht-Säure-basierte Produkte sind erhältlich für den Einsatz in Systemen mit Komponenten, die schlecht auf Säure reagieren. Während immer noch wirksam, diese Produkte sind nicht so mächtig wie ihre Vettern Säure-basierte, und werden immer häufiger verwendet, zusammen mit mechanischen schlängelt.

Produkte werden hergestellt, speziell um die Wurzeln im Abfluss-Systeme zu zerstören. Eine Mischung aus aktiven Stamm-Tötung-Herbizide und schäumenden Tensiden töten und zerfallen vorhandene Wurzeln während entmutigende nachwachsen durch Festhalten an den Innenflächen des Abflusses. Varianten werden produziert, sowohl mit als auch ohne Kupfersulfat, die letztere vorgesehene zur Verwendung in Bereichen, wo die Freisetzung von Kupfer in Kanalisation Linien und Klärgruben verboten ist. Dazu zählen im Bundesstaat Connecticut und der San Francisco Bay.