Die Allergien Müdigkeit verursachen?

Eine Allergie kann auftreten, wenn das Immunsystem nicht richtig auf eine fremde Substanz reagiert. Es gibt viele verschiedene Arten von Allergien, die einer Vielzahl von Symptomen führen. Eine Konstante Immunantwort auf Allergene können Müdigkeit bis hin zur Erschöpfung führen.

Fakten

Ungefähr 20 Prozent der Menschen mit Allergien haben Schlafstörungen und Müdigkeit zu erleben. Allergien können von Erbfaktoren oder aus der Umgebung stammen. Lifestyle, Emotion und Diät können auch in Allergien eine Rolle spielen. Alles, was gegessen wird, berührt oder atmete auf kann ein Allergen sein. Das Immunsystem reagiert auf um den Körper zu schützen, wenn es einen Stoff als feindselig interpretiert. Wenn eine Substanz als Allergen erkannt wird, werden Chemikalien freigesetzt, die Symptome auslösen. Es ist wichtig, die Ursache einer allergischen Reaktion zu finden, um eine Allergie zu beseitigen.

Auswirkungen/Symptome

Symptome von Allergien reichen von leichter bis schwerer. Verschiedene Dinge beeinflussen Menschen täglich und können Symptome wie Hautausschlag, Niesen, tränende Augen und Juckreiz ganzen Körper verursachen. Gefährliche Symptome sind Schwellung, das stört mit Atem- oder Schluckbeschwerden, starke Schmerzen im Magen, Schwindel, Erbrechen und Durchfall. Es gibt auch versteckte Allergien wie Lebensmittel Konservierungs- und Geschmacksstoffe-Agents, die Symptome, drei Tage nach der Exposition gegenüber einem Allergen verursachen können. Versteckte Allergien wirken sich jeder anders, also nicht alle Symptome gleich sein werden. Viele Allergiesymptome verursachen Müdigkeit und Grippe imitieren können.

Typen

Es gibt vier Gruppen von Allergien. Typ 1 wird sofort oder anaphylaktische Reaktion Allergien bezeichnet. Dieser Typ umfasst Reaktion Anaphylaxie und stammt von Biene-Allergien, Medikamente und bestimmte Nahrungsmittel. Können die Symptome mild sein aber sie können auch stark genug, anaphylaktischer Schock, verursachen die ist einen plötzlichen lebensbedrohlichen allergischen Reaktion sein. Ein weiterer Type1 Allergie Gruppe gehören Heuschnupfen und bestimmte Nahrungsmittel-Allergien. Typ 2 bezieht sich auf zytotoxische Allergien und hat eine Zelle - zerstören-Reaktion. Zytotoxischen ist eine Droge-Allergen, die links mit einer Zellmembran und Körperzellen zerstört, wenn sie mit bestimmten Antikörpern interagiert. Typ 3 beinhaltet etwas fremden im Blut, wie Medikamente. Typ 4 Typ 2 ähnelt aber hat eine verzögerte Reaktion. Es hat eine zellvermittelte Reaktion statt eines Antikörpers. Dies ist eine Immunantwort durch T-Zellen (weiße Blutkörperchen) Angriffe auf unbekannte Antigene verursacht.

Ursachen

Viele Menschen haben negative oder allergische Reaktionen auf verschiedene Lebensmittel. Dinge in der Umwelt können Allergien auslösen und führen zu schweren Niedrigenergie- und Müdigkeit. Chemikalien aus Reinigungsmittel, Waschmittel, Bettwäsche und Schimmel können eine allergische Reaktion hervorrufen, wie große Mengen von giftigen Metallen wie Blei und Quecksilber können. Chemische Empfindlichkeiten und giftige Dämpfe, Parfums, malen, neue Teppiche und Lufterfrischer können zu allergischen Reaktionen führen. Schimmelpilzsporen,, Staubmilben und Schuppen von Tieren sind andere Täter, und einige Allergien können auch von emotionaler Stress abgeleitet.

Lösungen/Behandlung

Im folgenden sind nur einige der Möglichkeiten zur Behandlung von Allergien. Ändern einer niedrig-Allergen Ernährung ist eine Möglichkeit, die Allergie Symptome zu behandeln. Es gibt auch eine Beseitigung Diät; ein bestimmtes Lebensmittel für mehrere Wochen zu vermeiden, wird gegessen, in großen Mengen zu sehen, ob es eine Reaktion gibt. Windows sollte Blütenstaub Allergien vermeiden geschlossen gehalten werden. Alle Gebiete in das Haus, wo Schimmel wächst, sollte mit etwas spezifisch für das loswerden von Schimmel bedeutet oft gereinigt werden. Haustiere sollten regelmäßig zu bekämpfen Haustier Dander Allergien gebadet werden. Eine weitere Möglichkeit zur Behandlung von Allergien ist Hyposensibilisierung, Allergie-Aufnahmen für Desensibilisierung.