Infrarot Hämorrhoiden Behandlung

Infrarot-Photokoagulation ist eine Behandlung für kleine oder mittelgroße Hämorrhoiden. Koagulation-Therapie genannt, ist es meist ein ambulantes Verfahren in einer Arztpraxis. Diese Behandlung sorgt für schnelle Befreiung für Hämorrhoiden Symptome. Es kann durchgeführt werden, bei älteren Patienten und bei Patienten in schlechtem Gesundheitszustand, die andere Behandlungen zu unterziehen, können nicht.

Verfahren

Infrarot-Photokoagulation ist eine Alternative zur Chirurgie für Interne Hämorrhoiden. Dieses Verfahren wird verwendet, ein Gerät, das Infrarot Lichtstrahlen erzeugt. Der Patient liegt in der Regel auf seiner linken Seite mit den Knien, seine Brust zu berühren. Der Arzt fügt eine Proktoskopes in den Analkanal und dann Griffe der Hämorrhoiden mit einer Pinzette. Das Infrarot-Licht macht ein Blutgerinnsel-Formular in der Vene, und dies "tötet der Hämorrhoiden durch das Abschneiden ihrer Blutversorgung. Eine Narbe bilden, und das wird in der Nähe von Venen an der richtigen Stelle halten, damit sie eine Ausbuchtung im Analkanal bilden nicht.

Möglich leichte Schmerzen im Zusammenhang mit Infrarot Photokoagulation kann mit vorgeschriebenen Schmerzmittel behandelt werden. Um zu verhindern, dass Anstrengung und die dringende Notwendigkeit Stuhlgang, Schmierstoffe, Zäpfchen und Hocker Weichmacher notwendig werden könnten. Die Hämorrhoiden werden in sieben bis 10 Tage, fallen, manchmal verursachen Unwohlsein und leichte rektale Blutungen. Die Blutung sollte alleine aufhören.

Warnungen

Komplikationen im Zusammenhang mit Infrarot Photokoagulation sind selten, aber sie können ernst sein. Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie verlängert haben oder schwere Blutungen danach, die in weniger als 1 Prozent der Patienten auftritt. Sepsis oder einige andere Infektion könnte potenziell lebensbedrohliche und erfordert die sofortige Aufmerksamkeit von Ihrem Arzt.

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn die Prozedur verlässt Sie vorübergehend nicht mehr als drei Tage lang zu urinieren.

Prävention

Obwohl es gibt keine Möglichkeit, völlig Hämorrhoiden verhindern, reduzieren Sie Ihr Risiko durch den Verzehr von Obst, Gemüse, Lebensmittel reich an Ballaststoffen, und trinken viel Flüssigkeit. Keine Anstrengung beim Stuhlgang kann auch helfen, Hämorrhoiden zu verhindern.

Infrarot-Photokoagulation verhindert künftige Hämorrhoiden nicht.