Wie man einen Kimono an der Wand hängen

Wie man einen Kimono an der Wand hängen

Das japanische Wort "Kimono" ursprünglich übersetzt "Kleidung" oder "etwas zum anziehen." Heute bezieht sich es auf ein bestimmtes traditionelles Kleidungsstück in der japanischen Kultur. Der Kimono hat seit dem achten Jahrhundert von Männern, Frauen und Kindern getragen. Das Gewebe ist oft Seide oder eine synthetische mit bunten Motiven bedruckt. Im 21. Jahrhundert Japan ist der Kimono nur zu besonderen Anlässen getragen. Kimonos können an einer Wand des Zimmers eine interessantes Dekorationselement hinzu angezeigt werden.

Anweisungen

•Spread der Kimono auf einer flachen Oberfläche so, dass die Ärmel verlängert werden, bilden eine "T" Form. Messen Sie den Abstand zwischen dem Rand des einen Kimono Ärmel zu dem anderen Ärmel. Verwenden Sie eine Säge, ein 1-Zoll-PVC-Rohr 1/2 Zoll kürzer als dieses Maß geschnitten.

Ein Streifen Baumwolle quilt Vliese, die •Cut misst die Länge des Rohres. Es sollte breit genug, um einmal um das Rohr wickeln sein. Wind: weiße Faden um die Trefferquote um es in die Pipe zu sichern. Verknoten Sie die Enden des Threads. Die Trefferquote bietet eine rutschfeste und schützende Oberfläche, auf der der Kimono hängen.

•Cut ein 18-Zoll-Länge der weißen Seide oder Baumwolle Leitung. Binden Sie ein Ende der Schnur 3 Zoll rechts von der Mitte des Rohres und sichern Sie es mit einem doppelten Knoten. Krawatte und Doppel-Knoten das andere Ende der Schnur 3 Zoll Links von der Mitte des Rohres.

•Determine, an der Kimono an der Wand hängen soll. Markieren Sie einen Punkt an der Wand mit einem Bleistift ungefähr 2 1/2 Zoll oberhalb der Stelle, wo das Zentrum der Kimono Dekollete werden. Legen Sie einen Nagel schräg auf die Marke.

• Legen Sie das gepolsterte Rohr durch die Ärmel des Kimonos. Der Vorder- oder der Rückseite des Kleidungsstücks können Sie gegenüberstehen; Anzeigen der Seite mit den meisten Verzierung. Passen Sie das Kleidungsstück, damit es gerade hängen wird.

•Slip die Schnur über den Nagel zu hängen von der Kimono.