Arten von Baseboard Heizung Systeme

Arten von Baseboard Heizung Systeme

Baseboard Heizungssysteme beruhen auf Prinzipien der Strahlungsheizung für ihre Arbeit benötigen. Anstelle von Lüfter um die Wärme zu verschieben, zirkuliert die Luft natürlich. Die kühlere Luft entlang dem Boden wird in der Fußleiste Heizkörper gezogen, während die wärmere Luft aus seinem Gipfel steigt. Die kühlere Luft wird erhitzt, wie es durch die Einheit geht und dann nach oben steigt. Diese Arten von Heizkörpern funktionieren am besten, wenn Sie unter Fenstern positioniert.

Kessel

Kessel-Systeme verwenden, heißem Wasser oder andere Wärme-behalten Flüssigkeiten, Hitze Bauten. Die Hauptkomponenten umfassen einen Kessel, Pumpe, Rohre und Fußleiste Heizkörper. Das Wasser wird in einem Kessel erhitzt, die in der Regel sich in einem Keller oder Hauswirtschaftsraum befindet. Eine Pumpe, die sich in der Nähe des Kessels befindet, zieht das Wasser durch das System. Wie das kühlere Wasser zurück in den Kessel durch die Pumpe gezogen wird, fließt nur erwärmt Wasser den Motherboard-Einheiten. Sobald das Wasser den Mainboard-Kühler erreicht, fließt er durch eine Masse von gelockt Rohre wo gibt es seine Wärme. Die Hitze ist zusammengestellt von einer Vielzahl von dünnen Lamellen, genannt flossen an die gelockt Rohre angeschlossen und wird dann in die Luft abgestrahlt.

Solar

Diese Systeme verwenden die Energie der Sonne Wärme Wärme Wasser oder irgendeine Art von Flüssigkeit, die Wärme gut, hält, die dann an die Fußleiste-Einheiten übertragen wird. Die wichtigsten Komponenten einer Anlage gehören solare Wasser-Kollektoren, Rohre und Warmwasser Fußleiste Einheiten. Wie die Sammler das Wasser erhitzen, fließt er den Motherboard-Einheiten, wo gibt es Wärme an den Flossen. Wasser, wie Luft, fließt von heiß zu kalt, also wie das Wasser auf seinem Weg durch die Leitungen des Systems kühlt, natürlich wieder an den Sammler fließt wo es erhitzt wird und beginnt seine nächste Reise durch das System. Komplexer Solaranlagen verwenden einen Vorratsbehälter, der hat auch eine eigene elektrische Wärmequelle, die Temperatur des Wassers solarbeheizte zu erhöhen. Diese höhere Temperatur Wasser heizt Wohnräume besser und sorgt für eine regelmäßige Versorgung mit Warmwasser, auch wenn die Sonne nicht scheint.

Elektro

Die meisten diese Fußleiste Heizungsanlagen verwenden 240-Volt Strom Wärme zu erstellen. Die Hauptkomponenten sind Stromkreise, Verdrahtung und Fußleiste Einheiten. In diesen Systemen wird die Hitze beim fließt Strom durch die Windungen des Drahtes tatsächlich an der Fußleiste Unit erstellt. Die Spulen fördern Elektronen miteinander kollidieren und erzeugt Wärme. Die Wärme überträgt an Flossen, ebenso wie die in der Warmwasser-Sockelleisten, wo es in die Luft freigegeben. Es gibt 120-Volt elektrische Baseboardheizungen. Sie sind weniger wünschenswert, weil sie mehr Energie verwenden, um Hitze zu erstellen. Manchmal nützlich aber sie Zukunft Wärme aus anderen Quellen, wenn es besonders kalt ist oder vorübergehend Wärme Räumen.