Gewusst wie: Verwenden von Imodium

Imodium ist ein Medikament zur Behandlung von Durchfall bei Erwachsenen und Kindern, die nicht durch Antibiotika oder Infektion verursacht. Der Wirkstoff in Imodium, Loperamid, stoppt Durchfall durch Verlangsamung der Verdauung und damit die Därme Zeit Nährstoffe und Flüssigkeit aus der Nahrung zu absorbieren. Entsprechend der Mayo Clinic, Loperamid ist in vier Formen: Tablette, Kapsel, Flüssigkeit und Lösung. In den Vereinigten Staaten ist die Kapselform nur auf Rezept erhältlich.

Anweisungen

Gewusst wie: Verwenden von Imodium

• Informieren Sie Ihren Arzt über alle bestehenden Erkrankungen vor der Verwendung von Imodium. Darüber hinaus informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Fieber, wenn Sie Lebererkrankung, haben wenn Sie ein Antibiotikum, wenn Sie allergisch auf Medikamente nehmen und wenn Ihre Stühle schwarz, blutigen sind, verweilen oder Schleim enthalten.

• Nehmen Sie eine Dosis Imodium, möglichst bald, da Ihre Symptome beginnen und dann wieder nach jeder nachfolgenden weichem Stuhl. Die Anfangsdosis von Imodium ist immer doppelt so groß wie nachfolgende Dosen. Schau dir Dosierung Informationen auf der Verpackung oder auf der Website imodium.com.

• Kauen Imodium Tabletten gut vor dem schlucken. Imodium Caplets sollte ganz geschluckt werden. Sind Sie unsicher, welche Art von Imodium, die Sie einnehmen, konsultieren Sie das Produktetikett oder kontaktieren Sie Ihren Apotheker für weitere Anweisungen.

• Shake Flüssigkeit Imodium gründlich bevor Sie Ihre Dosis zu messen. Dadurch wird sichergestellt, das Produkt wird innerhalb der Flasche gemischt und verhindert, dass unsachgemäße dosieren. Liquid Maßnahme-Dosen mit einem deutlichen Messbecher oder Löffel. Verwenden Sie einen Löffel aus Ihrem Besteck-Schublade nicht, da diese nicht alle die gleiche Größe sind.

• Verwenden Sie nur die empfohlene Dosis, die auf dem Produktetikett aufgeführt, sofern nicht ausdrücklich von Ihrem Arzt dazu aufgefordert. Kinder jünger als 2 verleihen Sie Imodium, und nicht konsultieren Sie einen Arzt, bevor dieses Medikament auf Kinder unter 6 Jahren. Verwenden Sie nach Möglichkeit die Gewicht-Richtlinien aufgeführt, die auf dem Produktetikett zur Dosierung anstatt die Richtlinien für Alter.

• Zusätzliches Wasser trinken während der Einnahme von Imodium um Austrocknung zu verhindern. Nehmen Sie das Medikament mit einem vollen Glas Wasser. Bericht Symptome einer Dehydrierung, wie verringerte Wasserlassen, trockener Mund, faltige Haut, Schwindel und erhöhte Durst mit Ihrem Arzt.

• Fortsetzen Imodium für 48 Stunden vor der Entscheidung, ob das Medikament funktioniert. Es dauert mindestens zwei Tage für Ihr Durchfall zu lindern.

• Sprechen Sie mit Ihrem Arzt Wenn Sie noch nach 10 Tagen auf Imodium Durchfall. Ein medizinischer Zustand, der Diagnose und Behandlung durch einen Arzt erfordert möglicherweise Ihr Durchfall verursachen.

• Unterlassen Sie die Verwendung von Imodium und rufen Sie Ihren Arzt, wenn keine Anzeichen einer allergischen Reaktion, wie Nesselsucht, Anschwellen des Gesichts oder Mund oder Schwierigkeiten beim Atmen auftreten. Auch, das Produkt zu verwenden, wenn schwerwiegenden Nebenwirkungen, wie Magenblutungen oder Schmerzen auftreten, Verschlechterung Durchfall, wässrig oder blutigen Stuhl oder Fieber mit Halsschmerzen, Kopfschmerzen und einer Blasenbildung Hautausschlag zu stoppen.

• Imodium bei Zimmertemperatur, außerhalb der Reichweite von Kindern, in einem dicht verschlossenen Behälter aufbewahren. Imodium von Hitze, Licht und Feuchtigkeit fernhalten und flüssige Imodium nicht einfrieren.

Tipps & Warnungen

  • Die Federal Drug Administration Preise Imodium als Kategorie B Medikamente. Das bedeutet, es gibt keine Beweise dafür das Medikament schädlich für ein ungeborenes Kind ist. Jedoch sollten Sie weiterhin die Vorteile und Risiken der Einnahme dieses Medikament während der Schwangerschaft mit Ihrem Frauenarzt besprechen.
  • Imodium A-D-Flüssigkeit enthält Alkohol. Verwenden Sie dieses Produkt nicht, wenn eine zugrunde liegende Krankheit leiden Sie oder ein anderes Medikament, das Alkohol kontraindiziert ist, einnehmen. Es ist möglich, auf Imodium Überdosierung. Wenn Sie bemerken, dass Symptome einer Überdosierung, wie Benommenheit, Schwindel, Magenkrämpfe, Erbrechen oder Schwierigkeiten beim Urinieren, rufen Sie sofort Ihren Arzt oder rufen Sie im Poison Control Center unter (800) 222-1222.