Rolle der Schule Krankenschwester mit bipolaren Schüler

Rolle der Schule Krankenschwester mit bipolaren Schüler

Krankenschwester Schule kann eine Vielzahl von Rollen in der Obhut der bipolaren Studenten spielen. Krankenschwestern Schule möglicherweise helfen bipolar Studenten zu überwinden-Symptome der Krankheit sowie verwalten die Nebenwirkungen der Medikamente zu behandeln. Arbeiten und Kommunikation mit Schülern, Eltern, Lehrer und Ärzte, helfen Krankenschwestern Schule am besten Studenten mit bipolarer Störung.

Bipolar-Studenten

Eine psychische Störung, die mit abwechselnden manischen und depressiven Stimmung Episoden, bipolare Störung betrifft sowohl Kinder als auch Erwachsene. Kinder mit bipolaren Störung können solche Symptome wie verminderte Motivation und Energie, Wut, impulsiven Verhalten, Ablenkung, Hyperaktivität, Angst und Schwierigkeiten bekommen, zusammen mit Gleichaltrigen aufweisen. Bipolare Studenten haben auch Speicherprobleme und Schwierigkeiten mit der Exekutive funktionieren. Laut BP Kinder können Studenten mit bipolarer Störung eine Vielzahl von Symptomen an einem Tag zeigen.

Nebenwirkungen

Studenten mit bipolarer Störung können auf irgendeine Art von Medikamenten, wie eine Stimmung Stabilisator oder Antidepressiva helfen, ihre Symptome zu verwalten sein. Krankenschwestern Schule können eine Rolle bei der Behandlung von Nebenwirkungen der Medikation eines Schülers. Die Juvenile Bipolar Research Foundation empfiehlt die Schule Krankenschwestern insbesondere mögliche Nebenwirkungen bewusst sein, die Müdigkeit, Durchfall, Magenprobleme und "kognitive Mattieren." enthalten können

Krankenschwester Schule

Krankenschwester Schule ist ein Teil des Schulpersonals, ausgebildet, um die medizinischen Bedürfnisse der Studenten beschäftigen. Laut einer 2008-Artikel von USA Today bedeutet ein Trend in Richtung inklusiver Schulen dieser Schule, die Krankenschwestern haben immer vielfältigere Behinderungen und Störungen wie bipolaren Störung, Asthma und extremen Allergien zu behandeln. Die typische Schule Krankenschwester ist verantwortlich für die Betreuung von rund 1.100 Studenten, entsprechend dem Artikel USA Today.

Ansprechpartner

Lehrer mit bipolaren Studenten benötigen einen Ansprechpartner auf den Mitarbeitern der Schule, der Schüler und der Lehrer zu helfen, wenn der Student ängstlich wird und Probleme beim funktionieren im Klassenzimmer. Der Student darf Sie an die Kontaktperson für Aufschub gehen wenn sein müssen. BP-Kinder deuten an, dass eine Krankenschwester Schule kann solche Kontakte Person weil die Kontaktperson über bipolare Störung erzogen werden sollten werden vertraut mit den Studenten und Bedürfnisse des Schülers.

Behandlungsteams

Die Krankenschwester Schule möglicherweise Teil des Behandlungsteams eine bipolare Student. Eine Behandlung-Team zählen eine Krankenschwester Schule, ein Spezialist für psychische Gesundheit, Arzt, "mindestens ein Lehrer, und mindestens ein Elternteil" gemäß der nationalen Vereinigung der Schulpsychologen. Behandlung-Mannschaften treffen sich regelmäßig der bipolaren Schüler Fortschritte und sorgen oder Schwierigkeiten kann es zu diskutieren.

Überlegungen zur

Krankenschwestern Schule können helfen, solche Symptome der bipolaren Störung als Änderungen der Appetit und Energieverlust zu erleichtern einbezogen werden. Erste Studenten-Projekt empfiehlt, dass Lehrer zu, mit Krankenschwestern Schule Kinder zu lassen, die ermüdet koordinieren, gesunde Snacks zu haben, da musste der SchülerInnen Energieniveau zu halten sind.

Personen mit Behinderungen Bildungsgesetz

Die Unterkünfte, die ein Student mit bipolarer Störung-Funktion in einem normalen Klassenzimmer helfen möglicherweise sind staatlich garantiert. Die Personen mit Behinderungen Education Act (IDEA) und Abschnitt 504 des Rehabilitation Act von 1973 gewährleisten Klassenzimmer Modifikationen und bestimmte Unterkünfte vorgenommen werden, da sie von einem bipolaren Schüler benötigt werden. Idee ist die Schulen die erforderlichen Gesundheits-Dienstleistungsverkehr in Unterstufe, Mittelstufe, erforderlich.