So schützen Sie Pflanzgefäße aus Gusseisen

So schützen Sie Pflanzgefäße aus Gusseisen

Pflanzgefäße aus Gusseisen bringen uns zurück zur viktorianischen Zeit. Viele Gusseisen Pflanzer im Einsatz sind heute aus dieser Zeit, während viele neu hergestellte Pflanzgefäße so schön wie die antiken originale aussehen. Ob Sie einen Jahrgang oder neues besitzen, sind Pflanzgefäße aus Gusseisen teuer. Um Ihre Investition vom Rost entfernt zu halten, sollten Sie es schützen.

Anweisungen

•Wash der Oberfläche das Pflanzgefäß aus Gusseisen innen und außen mit milden, seifigem Wasser. Trocknen Sie gründlich. Verwenden Sie eine Zink-Reich (Zink 90 % oder mehr) Acrylgrundierung malen.

•Paint auf ein nicht rostender außen Lack mit einer Epoxidharz-Basis. Trocknen lassen und eine zweite Schicht auftragen.

• Ein Stück ein klares Sealer für Aussenbereich formuliert, wenn Sie das natürliche Aussehen der Gusseisen behalten möchten. Bestreichen Sie jedes Stück das Pflanzgefäß aus Gusseisen, innen und außen. Stellen Sie sicher, dass der Sealer vor UV-Strahlen schützt.

•Fill Bereiche, in denen Wasser mit pool kann, Epoxidharz nach Mal- oder versiegeln das Pflanzgefäß. Dies verhindert, dass stehendes Wasser tragen Sie die Farbe oder deaktivieren Versiegelung, die Rost verursachen können.

•Bring Gusseisen Pflanzer im Winter. Wenn sie außerhalb bleiben müssen, dann decken Sie mit Kunststoff.

Tipps & Warnungen

  • Überprüfen Sie Ihre Gusseisen-Pflanzgefäße regelmäßig auf abblätternde Farbe oder Rost verursacht durch Ausdünnung der klaren wetterfeste Versiegelung. Neu streichen oder wieder verschließen oder zumindest eine Schicht einfügen Wachs auftragen.
  • Statt das Pflanzgefäß mit Erde füllen, einen Topf, der in dem Gusseisen passt zu finden und Ihre Blumen, Pflanzen. Stellen Sie sicher, dass das Abfluss Loch in das Pflanzgefäß nicht verdeckt ist, so dass kein Wasser in das Pflanzgefäß frei, heraus ablaufen kann.
  • Pflanzgefäße aus Gusseisen sollte nicht außerhalb in der Nähe des Ozeans verwendet werden wie salzhaltige Luft stark ätzend ist.