Wie Holz-Chip sind Pellets hergestellt.

Einführung

Hackgut-Pellets oder Holzpellets, werden für den Einsatz in Pellet-Öfen und Kessel produziert. Holzpellets sind eine natürliche, saugfähigen Alternative für Bettwäsche und Wurf. Wachsende Besorgnis für Ressourcenverbrauch verursachen mehr Menschen zu fossilen Brennstoffen basierenden Produkte scheuen. Holzpellets Produktion wächst weiter.

Holzpellets

Holzpellets sind kleine, in der Regel nicht mehr als 1/2 Zoll lang. Sie bestehen aus verarbeiteten Sägemehl und Holzspänen, die getrocknet und zu Pellets geformt wurden. Wenn geheizt und Hochdruck, Lignin, die Bindung-Komponente im Wald ausgesetzt, erweicht und ermöglicht das Holzprodukt geformt und leicht gedrückt werden. In der Regel gibt es keine zusätzlichen Klebstoffe oder andere Zusatzstoffe Holzpellets.

Wie gemacht

Einem Verarbeitungsbetrieb, wie das New England Holz Pellet, LLC, in Jaffrey, N.H., empfängt Wagenladungen von Sägemehl und Holz-Chips, bekannt, dass die Prozessoren als "Rohstoff". David Jones von der Mississippi State University und David Harper und David Taylor, beide von der University of Tennessee, beachten Sie in ihrer Broschüre über Holzpellets, dass das Holz zu Pellets eignen sich oft Nebenprodukt Holz oder Holzresten aus einer Holz-Verarbeitung wie eine Hartholz-Fußboden-Mühle. Das Ausgangsmaterial ist zuerst gesiebt, um die Chips von das Sägemehl zu trennen. Die Chips werden dann oben geschliffen, bevor sie das Sägemehl hinzugefügt werden. Prozessoren das kombinierte Material durch einen Trockner setzen und der Wasserdampf wird entfernt. Der resultierende Feuchtigkeitsgehalt ist weniger als 4 Prozent. Das Sägemehl wird dann rescreened, um die größeren Teilchen zu trennen, nach denen die größeren Teilchen in einer Hammermühle angepasst sind. New England Holz Pellet könnte entscheiden, um 10 bis 20 Prozent des Materials durch den Brenner stecken. Das Material wird dann durch die Mühle legen wo die Pellets durch Extrusion durch einen Stahl Würfel gebildet werden. Danach werden die Pellets abgekühlt und gespeichert für Verpackungen.

Vorteile

Holzpellets verringern die Entsorgung von Abfällen, da sie ein Abfallprodukt sind. WoodPelletsGuide.com lobt die geringe Größe der Holzpellets als einer ihrer vielen Vorteile. Weil sie viel kleiner als Schnur Holz sind, produzieren sie weniger Asche.

Einige Zoohandlungen verkaufen Holzpellets zur Verwendung als Futter in Haustier Käfigen, wie jene für Frettchen oder Kaninchen. Kiefer-Pellets sind gemeinsame Ersatz für traditionelle Lehm-basierte Katzenstreu. Ein Hersteller von einem Holz-Pellet-Pferd-Stall-Liner, Equi-Wurf, empfiehlt sein Produkt, da Pellets relativ Staub frei, sehr saugfähig und Kompost gut mit Dünger sind.