Problembehandlung bei einer Ryobi HT26

Problembehandlung bei einer Ryobi HT26

Ryobi HT26, einen gasbetriebenen Rasen-Trimmer, leidet manchmal mechanische Probleme wie ein Motor, der nicht starten oder Leerlauf wird oder Schnittlinie, die unkontrolliert erhöht. Einige Verfahren, z. B. Neustart des Trimmers und ersetzen die Fluide fix eine Vielzahl von Problemen. Andere Verfahren, wie z. B. das Einstellen der Vergaser nur spezifische Probleme beheben und erfordern eine mehr komplizierte Kenntnisse der Vergaser. Scheitern Ihre Versuche, zu beheben, kontaktieren Sie einen autorisierten Service-Händler.

Anweisungen

•Drain, das Mischen von Kraftstoff und Öl aus dem Tank mit einer Kondensatwanne. Öffnen Sie den Tank, drehen Sie den Trimmer auf den Kopf und ermöglichen Sie, Kraftstoff und Öl, um in der Kondensatwanne münden. Füllen Sie den Tank Gas Trimmer mit einer Mischung aus Kraftstoff und Motor-Öl. Die Mischung sollte 1 Gallone Benzin für jeden 4 Unzen Öl enthalten. Mischen von Kraftstoff und Öl in einen Eimer vor dem Gießen es in den Tank.

• Drehen Sie den Schalter in die Position "On". Wenn der Trimmer noch weigert sich zu starten, schalten Sie die wieder in die Position "Off". Legen Sie Ihre Hand auf die Grundierung-Birne, und drücken Sie dann die Birne voll sechsmal.

• Einstellen der Vergaser mit einem Schraubenzieher, wenn der Motor nicht im Leerlauf wird. Ziehen Sie den Vergaser leicht durch Drehen alle seine Schrauben um ca. 90 Grad im Uhrzeigersinn.

• Schalten aus dem Trimmer, wenn der Motor nicht beschleunigen wird. Reinigen Sie der Leiter des Trimmers spülen es mit Wasser.

• Der Schneidkopf mit einem feuchten Tuch reinigen. Prüfen Sie den Schneidekopf, wenn seine Linie nicht voranbringen wird. Wenn der Schneidkopf nicht richtig ausgerichtet ist, füllen Sie es mit einer neuen Zeile. Wenn der innere Spule nicht ordnungsgemäß gebunden ist, zu ersetzen.