Die Gefahren des stechen mit einer Spritze

Die Gefahren des stechen mit einer Spritze

In der Zeit, die es dauert, bis Ihre Haut mit einer schmutzigen Nadel durchbohren Sie, Mikroorganismen geben Sie die Wunde und suchen ein Umfeld für Wachstum geeignet. Ein einfacher Stich mit einer Spritze infizieren kann eine Person mit Tetanus, Hepatitis und nekrotisierende Fasziitis, bekannt als das "Fleisch essen Krankheit." Die Gefahren im Zusammenhang mit die Haut mit einer Nadel spritze stechen können solche Verwüstungen an der Gesundheit einer Person dafür sorgen, dass der Tod eine Möglichkeit ist. Das höchste Risiko für eine Infektion ist im Gesundheitswesen Beschäftigten, die sich mit scharfen Gegenständen auf einer täglichen Basis. Aus diesem Grund sind bestimmte Protokolle, Unfälle zu vermeiden. Noch besteht die Gefahr für jede Person, die kommt in Kontakt mit einer gebrauchten Spritze, darunter Kinder. Es ist wichtig für die breite Öffentlichkeit zu wissen, wie Sie Verletzungen vermeiden und was tun, wenn man auftritt.

Wurf-Patrouille

Bereinigung Projekte gesponsert von Gemeinschaft Organisationen Versuch, Adresse Müll auf den Straßen, Spielplätze und Parkanlagen. Gemeinschaft volunteer Projekte, bei denen Jugendgruppen wie den Pfadfindern, jungen und Mädchen Vereine und kirchliche Gruppen benötigen Sicherheit Protokolle vorhanden, bevor Aktivitäten beginnen. Eine wichtige Regel zu folgen ist nicht in einem Haufen Müll oder Schmutz mit den Händen zu erreichen. Es ist nicht ungewöhnlich, schmutzige Spritzen unter den Trümmern zu finden. Nutzen Sie immer eine Besen und Staub Pfanne. Schützen Sie die Füße durch das Tragen von Stiefeln. Handschuhe können nicht schützen Hände von Injektionen, aber eine doppelte Durchsetzung der industriellen Handschuhe ein paar Gummihandschuhe verhindern wird, dass Flüssigkeiten sickern auf die Haut. Die Kaffee Dose dient auch als Kleie Container für alle Nadeln und Spritzen gefunden.

Medizinisches Personal

Medizinisches Personal sind die Gefahren der Nadel Spritze sticht jeden Tag ausgesetzt. Einheiten, die eine Menge von Aktivitäten wie Notfall und op-Säle haben ein höheres Risiko als andere Einheiten. Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) berichtet, dass mehr als 380.000 Stöcke Nadel treten jedes Jahr in Gesundheitseinrichtungen ab Juli 2010. Neben der Übertragung des Humanen Immundefizienz-Virus oder HIV und Hepatitis B und C 20 andere Krankheitserreger wird ein Risiko für im Gesundheitswesen Beschäftigten darstellen. Sicherheitsvorkehrungen sind Sperren von Nadel Spritzen und Einwegbehältern für Kleie. Mitarbeiter müssen Impfungen für Hepatitis in den Vereinigten Staaten zu erhalten.

Drogenkonsum

Die CDC berichtet 3.932 neuen HIV-Fälle im Jahr 2009 von intravenösen Drogen. Drogenkonsumenten mit AIDS-Neuerkrankungen waren 4.942 für dieses Jahr. Verhinderung die Ausbreitung von HIV und Hepatitis bei intravenösen Drogenkonsumenten zu reduzieren umfasst Nadel Austauschprogrammen und Bildung Foren in hohen Droge verwenden Nachbarschaften. Im Jahr 2002 berichtete die CDC eine 30-prozentige Reduktion drogenbedingte HIV.

Behandlung

Ordnen Sie Behandlung für jede Nadel stechen mit einer unbekannten Substanz oder auf einer anderen Person verwendet. Nehmen Sie die Spritze ins Krankenhaus mit. Wickeln Sie es in Tuch und legen Sie sie in einer Tasche. Erwarten Sie die Tests ausführen, um die Exposition gegenüber Hepatitis und HIV zu bestätigen. Möglicherweise erhalten Sie auch vorbeugende Behandlung für Tetanus. Du musst zurück oder besuchen Ihren Arzt um HIV-Tests in sechs Monaten nach einer Verletzung zu wiederholen.