Was ist Hepatitis B?

"Hepatitis" bezeichnet sowohl eine Entzündung der Leber, die durch Alkohol oder andere Gifte verursacht werden kann und eine Infektion der Leber von jedem mehrere Viren. Hepatitis B ist eine Infektionskrankheit, die durch Infektion mit dem Hepatitis-B-Virus (es gibt mehr als 7 anderen Hepatitis-Viren). Hepatitis B ist verantwortlich für etwa die Hälfte der Hepatitis-Fälle durch virale Infektion verursacht.

Bedeutung

Da viele Menschen Symptome einer Hepatitis-Infektion nicht angezeigt werden, Sie können infiziert werden und es nicht wissen. Sie können jahrelang infiziert sein und keine Symptome zeigen. Dies bedeutet, dass die Verbreitung der Infektion auf andere riskieren Sie auch. Darüber hinaus kann chronische Hepatitis-B-Infektion führen zu schweren Leberschäden, einschließlich der Entwicklung von Leberzirrhose (Vernarbung der Leber) oder Leberkrebs. Fast 15 bis 25 Prozent der Personen mit chronischer Hepatitis B-Infektion wird irgendeine Form der Lebererkrankung entwickeln.

Typen

Akute Hepatitis B tritt meist innerhalb der ersten 6 Monate, infiziert. Symptome sind Müdigkeit, Kopfschmerzen, Gelenk-und Muskelschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen in Ihrem rechten oberen Bauch unter Ihren Rippen, dunkler Urin, grau-farbigen Hocker und Gelbfärbung der Haut und der Augen (Gelbsucht). Akute Infektion kann durch körpereigene Immunsystem abgewehrt und kann nicht weiter über diese erste Symptome.Chronischer Hepatitis B ist eine lebenslange Infektion, die Ihren Körper nicht kämpfen kann. Chronische Infektionen kann Vernarbung der Leber und gestörter Leberfunktion oder Leberkrebs verursachen. Es gibt keine Behandlung für chronische Hepatitis B-Infektion, und diejenigen, die mit chronischen Infektion leben müssen Maßnahmen ergreifen, die um sie herum zu schützen infiziert.

Prevention-Lösung

Hepatitis B wird durch Blut und andere Körperflüssigkeiten wie Sperma und Speichel verbreitet. Etwa 65 Prozent der Hepatitis-B-Infektion entsteht durch sexuelle Übertragung. Sie können helfen, sich vor Infektionen schützen, indem die Enthaltung von Sex, Sex mit nur einem Partner, die Sie kennen, nicht infiziert ist oder ein Kondom verwenden. Teilen Sie nicht Nadeln oder Droge-Injektoren. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darum, dass Sie einen Hepatitis B-Impfstoff, der ist die beste und wirksamste Mittel, sich vor Infektionen zu schützen.

Überlegungen zur

Wenn Sie, dass Sie mit Hepatitis B infiziert haben denken, gibt es ein Impfstoff, der Ihr Immunsystem die Infektion zu bekämpfen helfen können. Dieser Impfstoff--genannt Hepatitis-B-Immunglobulin (HBIG)--besteht aus Antikörper gegen das Virus, das Anfügen an das Virus und es zerstören, einen Schutz für ca. 3 Monate. Sie müssen innerhalb von 2 Wochen nach der Infektion HBIG erhalten. HBIG sollte mit der Norm Hepatitis-B-Impfstoffe für lebenslangen Schutz vor einer Infektion gegeben werden.

Warnung

Wenn Sie chronischen Hepatitis B haben, Fragen Sie Ihren Arzt vor der Einnahme jeder neue Medikamente--auch über den Zähler-Medikamente wie Paracetamol. Jede Droge oder Ergänzung, die die Leber betrifft erhöhen das Risiko von Leberschäden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt auch vor der Einnahme jeder pflanzlichen Präparat. Kräuter wie Kava-Kava können das Risiko von Leberschäden erhöhen, wenn Personen mit chronischer Hepatitis-Infektion genommen.