Was ist New Jersey staatliche Blume?

Leicht gefunden in der gesamten Region, ist die sehr erkennbar und vielseitige gemeinsame Wiese violett New Jerseys Staats-Blume. Auch die lila oder Hooded violett, die Staats-Blume in vielen Hinterhof-Gärten finden.

Geschichte

Im Jahr 1913 eingeführt der New Jersey General Assembly eine Auflösung, die gemeinsame Wiese Veilchen genannt als der Staats-Blume haben. Die Auflösung wurde nicht offiziell bis 1971 gemacht bei eine Vielzahl von New Jersey Garten Vereine dafür geschoben.

Identifikation

In Blüte von März bis Juni kommt die gemeinsame Wiese violett in einer Vielzahl von Farben einschließlich weiß, blau oder violett. Die eigentliche Blüte ist klein, sitzt nahe am Boden und besteht aus fünf Blütenblätter und herzförmige Blätter.

Geographie

Gelegen in New Jersey, die gemeinsame Wiese violett finden Sie Norden Paterson und als weit südwärts als Atlantic City.

Funktionen

Mit essbaren violette Blütenblätter, kann die Blume zum durch Bäcker als dekorative Stücke Kuchen, während Köche ihnen möglicherweise in Salaten, verwenden, da sie auch hohe Mengen an Vitamin c enthalten.

Fun Fact

Das Veilchen ist der Staats-Blume für weitere Staaten als jede andere Blume. Es ist auch der Staats-Blume für Rhode Island, Wisconsin und Illinois.