Wie übt Blutdruck senken?

Was ist Bluthochdruck?

Obwohl Bluthochdruck üblich ist, sind ihre Ursachen unbekannt. Bluthochdruck tritt auf, wenn die Arterien sind schmale oder engen, macht euer Herz härter arbeiten, um Sauerstoff zu Ihrem Körper zu liefern. Sie können hoher Blutdruck jahrelang haben, ohne irgendwelche körperlichen Symptome leiden. Hoher Blutdruck kann jedoch auf ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall, deshalb ist es wichtig, aktiv zur Senkung von Bluthochdruck führen.

Übung und hoher Blutdruck

Viele Medikamente zur Senkung hoher Blutdruck vorhanden, aber Sie können es vorziehen, einen natürlicheren Ansatz zur Senkung des Blutdrucks. Übung kann Arbeit sowie viele Medikamente zur Senkung des Blutdrucks, und es gibt keine unangenehmen Nebenwirkungen. Darüber hinaus kann Übung erhöhen Gesamtzustand, einschließlich Regelung Stimmungen und Schlafverhalten. Du kannst die Übung allein zur Behandlung von hohem Blutdruck oder in Kombination mit Veränderungen in der Ernährung, Medikamente oder andere Lebensstil-Anpassungen.

Übung stärkt dein Herz, was, dass dein Herz nicht arbeiten so hart bedeutet, Blut und Sauerstoff zu Ihrem Körper zu liefern. Wenn dein Herz so hart arbeiten ist nicht, ist der Stress auf Ihre Arterien kleiner, Ihren Blutdruck zu senken. Darüber hinaus hilft Übung, Ihr Gewicht zu steuern, die ein weiterer Faktor ist, der zu hohem Blutdruck beiträgt. In einigen Fällen reicht regelmäßiger Bewegung, Blutdruck ohne Medikamente senken.

Wie man die maximale Wirkung zu erzielen

Die wohltuende Wirkung der Übung weiterhin nur, solange Sie halten eine Routine-Übung, damit Übung Teil Ihres Lebens zur Behandlung von hohem Blutdruck langfristig gesehen werden muss. Obwohl Stärkung und stretching-Übungen wie Krafttraining oder Yoga anderen nutzen für die Gesundheit haben, müssen Sie aerobic-Übungen in Ihrer Therapie zur Senkung des Blutdrucks einschließen. Aerobic-Übungen gehören Schwimmen, Seilspringen, Wandern, Joggen, Biken, Klettern, Treppen oder alles, was dein Herz höher schlagen wird.

Übung nicht zu übernehmen, Ihr Leben für Sie zu sehen und spüren Sie seine Vorteile. Sie sollten mindestens 30 Minuten aerobic-Übungen in Ihre tägliche Routine aufnehmen. Dies bedeutet nicht, dass Sie ein Fitness-Studio beitreten oder melden Sie sich für Aerobic-Kurse, obwohl diese möglicherweise hilfreich bei der Aufrechterhaltung Ihrer Motivation. Staubsaugen, Boden, Stufen und rege Spaziergänge sind alle aeroben.

Aufenthalt-Safe

Wenn Übung ist ein fester Bestandteil Ihres Lebens nicht, stellen Sie sicher, Ihre körperliche Aktivität schrittweise zu erhöhen. Auch, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie einen Herzinfarkt oder andere Herzerkrankungen gehabt haben oder wenn Sie eine Routine-Übung nach 40 Jahren fangen. Außerdem beenden Sie die Aktivitäten und Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Schmerzen in der Brust, Schwierigkeiten beim Atmen, oder Schwindel oder Ohnmachtsanfälle auftreten. Bleiben sicher können Sie die erheblichen gesundheitlichen Vorteile der Übung mit wenig bis keine unangenehmen Nebenwirkungen zugreifen.