Gewusst wie: Ausführen-Over-Anstieg um Treppen zu berechnen

Gewusst wie: Ausführen-Over-Anstieg um Treppen zu berechnen

Treppen sind eine bequeme Möglichkeit, von einer Stufe zur anderen zu bekommen, aber schlecht geplante und gebaute Treppen können Unfälle verursachen und beweglichen zwischen Ebenen schwieriger machen. Das Verhältnis zwischen Höhe und Länge der einzelnen Schritte macht den Unterschied zwischen eine Treppe, die leicht zu navigieren und eine mit ein Faktor für hohe Belastung. Treppen sind wichtig genug, um Bau, dass viele Länder die Anforderungen, den Menschen kodifiziert haben sicheren Durchgang.

Anweisungen

•Determine die Verwendung der Schritte. Eine Treppe mit einem länger laufen und kürzer mehr Platz braucht, aber ist einfacher, als ein mit einem kurzfristig und längeren Aufstieg zu Fuß. Bewegliche Material nach oben und unten eine längerfristig ist einfacher, und diejenigen, die oft schwer mit Schritten haben lieber einen längeren Lauf mit kürzeren Aufstieg.

•Measure die Höhe des Laufs und teilen Sie dies durch die Riser Höhe bestimmen die Anzahl der Treppen. Zum Beispiel; Wenn die Entfernung von einem Stockwerk zum nächsten 60 Zoll beträgt, und Sie eine Riser Höhe von 7 Zoll wünschen, ist die Gesamtzahl der Schritte 7 in 60 oder 8,57 Schritte unterteilt. Rundung auf den nächsten höchsten Anzahl Renditen 9 Schritten zwischen den Ebenen zählen das Wort selbst und die obere Landung als Schritte.

•Divide der gesamten Aufstieg mit der tatsächlichen Anzahl von Schritten, die tatsächliche Riser Höhe zu geben. Im Beispiel 9 Treppen, eingeteilt in 60 Zoll gibt uns eine tatsächliche Riser-Rate von 6,66 Zoll.

•Subtract 6,66 Zoll von 17,5 Zoll zu den geschätzten führen von 10,84 Zoll. Beide Messungen sind gut innerhalb der zulässigen Bauvorschriften und geben der Treppe einen ungefähren 30-Grad-Winkel.

Tipps & Warnungen

  • Treppen, die nicht Bauvorschriften entsprechen, werden bei Kontrollen abgelehnt. Viele Codes erfordern die Riser-Höhe sein 7 Zoll oder unter.