Töten Kill-Zall Herbizid Bäume zu?

Töten-Zall ist ein Herbizid, hergestellt von der Hi-Yield Corporation, häufig in Haus und Garten-Center erhältlich. Es enthält Glyphosat, den gleichen Wirkstoff wie Roundup, obwohl die Konzentrationen nach der speziellen Formulierung gekauft abweichen können.Glyphosat ist eine potente Chemikalie zur Unkrautbekämpfung, obwohl es fast jeder jährlichen, mehrjährige, krautige oder holzigen Pflanzen zu kontrollieren vermag.

Wirkmechanismus

Glyphosat tötet Bäume und andere Pflanzen durch die Hemmung ein Schlüsselenzym an der Aminosäure-Synthese beteiligt. Ein potenter Herbizid Glyphosat kann töten von Pflanzen durch Abdrift sowie durch direkte Anwendung. Bäume, die in Kontakt mit Glyphosat kommen weisen Belaubungs-/ Schäden in Form von Chlorose, gefolgt vom Absterben des betroffenen Gewebes. Wachstum verkümmert sein kann, und in der Regel ändert sich die Farbe der Blüten und Blätter. Sichtbare Symptome dauern bis zu 14 Tage angezeigt werden, und Pflanze Tod folgt im Fall einer schweren Exposition.

Geschnittene Rinde und Belaubungs-/ Anwendungen

Eine Reihe von Anwendungsmethoden Steuern invasive Bäumen oder anderen holzigen Pflanzen. Die geschnittenen Rinde-Methode umfasst bilden eine Reihe von Kürzungen in einem Ring um den Stamm des Baumes, Angeln nach unten und verlassen die Rinde-Chips angebracht. Gelten Sie Glyphosat sofort die nackten Gewebe, wo der Baum absorbiert und verschiebt das Herbizid im gesamten Kreislauf-System. Glyphosat kann auch als Blatt-Spray angewendet, oder über die Root-Zone und niedrigere 18 Zoll des Baumstammes ausgestrahlt.

Stumpf geschnitten und Spritzguss-Anwendungen

Töten-Zall steuert auch Bäume wenn angewendet, um die Stümpfe frisch geschnitten. Um invasive Bäume aus einem bestimmten Gebiet dauerhaft zu entfernen, schneiden Sie den Baum so nahe wie möglich an der Bodenoberfläche während Wachstumsphasen aktiv. Wenden Sie das Herbizid in einer 100-prozentigen Lösung auf das frisch geschnittene Gewebe. Töten-Zall kann auch in Baumstämmen, mit einer Rate von einem Milliliter pro 2 Zoll Stammdurchmesser injiziert werden. Diese Methode ist effektiv, aber spezieller Ausrüstung erforderlich sein.

Hinweise und Überlegungen

Glyphosat ist ein potenter Herbizid, die schädlich für Menschen oder Haustiere, wenn nicht richtig behandelt wird. Es kann Augen und Haut Verletzungen beim Kontakt hervorrufen und sollte geachtet werden, Einatmen von Herbizid-Dunst zu vermeiden. Glyphosat ist schädlich, wenn eingenommen, niedriger Blutdruck, Atmungs Probleme und Verdauungstrakt Reizungen verursachen. Symptome von niedrigen Dosen nachlassen in der Regel innerhalb 24 Stunden, obwohl manchmal größere Dosen Tod geführt.Langärmlige Hemden und Hosen sollten bei der Anwendung dieses Herbizid sowie Augenschutz und eine Atemschutzmaske getragen werden.