Viktorianisches Haus-Plan

Viktorianisches Haus-Plan

Wenn Sie das Aussehen des viktorianischen Häusern, können Sie es in Ihrem Haus mit einem "viktorianischen Look" erstellen. Viktorianischen Häusern reichte von einfachen Bauernhof Häuser Queen Anne-Stil Häuser mit umlaufende Veranden und Lebkuchen Rollwerk an der Traufe zu erarbeiten. Sogar ein einfacher Anstrich kann aufrufen, in den Sinn, ein viktorianisches aussehen in den Häusern. Hier sind einige Ideen für viktorianische Haus Pläne um loszulegen.

Funktion

Häuser im viktorianischen Zeitalter wurden mit Komfort im Verstand entworfen. Da gab es keine zentrale Klimaanlage oder Hitze, könnte Sommer heiß und kalt überwintert. Viele Häuser wurden mit hohen Decken entwickelt, um die Hitze Weg zu ziehen. Die Kuppel oder Turm, die charakteristische Architektur der Königin Anne, wurde entwickelt, um die Wärme vom Wohn-/Essbereich und nach oben in den Gipfeln des Turms zu zeichnen. Tiefe Vordächer bot Schatten für das Innere der Häuser und ein Ort für Familien zum Rückzug von der Hitze, die innen sammeln konnte. Häuser wurden mit gegenüberliegende Türen und Fenster für bessere Luftzirkulation entwickelt. Küchen wurden häufig in separaten Gebäuden gehalten, so dass die Hitze nicht zum Rest des Hauses übertragen würde. Zimmer wurden gebaut, um zentrale Kamine im Winter Wärme gleichmäßig im ganzen Haus verteilen. Verwenden einige dieser Features in Ihrem Gebäude wird Ihr Haus ein viktorianisches Aussehen verleihen.

Funktionen

Mit dem kommen des industriellen Zeitalters und Fortschritte in der Gebäudetechnik, zusammen mit der Verfügbarkeit von Hause Pläne, die in Büchern veröffentlicht wurden hat viele viktorianische privaten Bauherren ein Mix-and-Match-Konzept zum Bau eines Hauses. Viktorianische Häusern waren oft ein Mischmasch von Features aus verschiedenen Stilrichtungen, darunter neugotischen, Queen Anne, Stock, Mansarde, Italianate, folk, romanischen und Kies. Beispielsweise kann ein viktorianisches Haus Lebkuchen von neugotischen Trimmen hatte, umlaufende Veranden von Queen Anne Style und sichtbar Integrated Truss Structure und erinnert an mittelalterliche Gebäude aus dem Stock-Stil der Architektur.

Malen

Der aufwendige Stil der viktorianischen Häusern aufhören nicht mit dem Design. Victorians malte ihre Häuser in Farbschemata, die alles andere als einheitlich waren. Oft verließen die Grundfarben eines Eigenheims in gedämpften Pastellkreide gemalt, sondern würde Farbe Fensterläden, Rollwerk, Veranda Geländer und andere dekorative Akzente in stark kontrastierenden Farben um auf sie aufmerksam. Häuser in drei oder mehr Farben gemalt wird, während dieser Zeit wurden bekannt als "Painted Ladies." Farbschemata für Viktorianische Häuser gehören Schiefer-Blau, Meer grün, lila, rose-Rosa, brillant-grün und tan.