Über Sevin Insektizid

Ein Breitspektrum Pestizid Sevin steuert eine Vielzahl von Insekten und andere Schädlinge in pflanzliche Patches, Ziergärten und Obstgärten. Seine aktive chemische, Carbaryl, Nervensystem beeinflusst. Hause Gärtner als Ready-to-Use Flüssigkeit, flüssiges Konzentrat, wasserdispergierbares Pulver, Staub und Granulat zur Verfügung, sollte Sevin mit Vorsicht verwendet werden, um nützliche Insekten, Tiere, Menschen und Tiere zu schützen. Schutzbrille, lange Hosen, ein langärmliges Hemd und Handschuhe zu tragen, beim Personenschutz Sevin beantragen.

Wie es funktioniert

Sevin funktioniert indem verhindert, dass Nerven funktionieren. Durch die Verhinderung der Zerstörung von einem Nerv chemische namens Acetylcholin, Sevin wirkt sich Insekten Nervenbahnen, Krämpfe, Lähmung und Tod verursachen und bei anderen Tieren betrifft die Interaktionen zwischen Nerven und Muskeln. Ein gebrochenes Weiß bis hellgelbe Flüssigkeit mit mildem Geruch, Sevin hat einen kurzfristigen Resteffekt. Carbaryl bricht um die Hälfte in eine inaktive chemische in ca. 3 1/2 Tage auf den Blättern der Pflanze, und vier bis 72 Tage im Boden, je nach Verhältnissen. Es bricht schneller überflutet, kohlensäurehaltige und sandigen Böden. Sevin ist ein markenrechtlich geschützte Produkt, produziert von GardenTech Inc.

Gezielte Schädlinge

Sevin steuert die meisten Schädlinge. Mücken, Blattfloh, Sonden, Ohrwürmer, Heuschrecken, Schmetterlinge, Käfer, Ameisen, Zecken, Schaben, Spinnmilben, Schnecken und Schnecken sind einige Schädlinge, die von Sevin Produkte kontrolliert. Juvenile Form von Schädlingen sind ebenfalls betroffen, wie Larven, Raupen, Würmer und Maden. Schädlinge sterben durch Sevin, Essen, so angewendet werden müssen, wo die gezielte Schädlinge versammeln: Rinde, Blätter und stengel oder auf den Boden rund um die Basis der Pflanzen. Sevin tötet auch nützliche Insekten, wie Marienkäfer, Florfliegen und Schwebfliegen und Honigbienen, Hummeln, Blatt Fräser Bienen und Alkali Bienen.

Raten von Anwendungen

Raten von Anwendungen und Methoden variieren von Sevin-Produkten und Schädlinge. Beispielsweise sollte ein 22,5 Prozent Carbaryl Produkt verdünnt werden, in einem Satz 1 1/2 bis 3 Flüssigunzen pro Gallone Wasser Kontrolle Armyworm, Bodenwanzen, Maiswurzelbohrer, Mais Ohrwurm, Flea Beetles und andere Schädlinge in Mais (Zea Mays), die eine einjährige Pflanze ist 1.000 qm. Um zu steuern, Krätze, Grillen, Heuschrecken, Ameisen, Motten Rasen, setzte Tausendfüßer und anderen Schädlingen Rasen ein 6,3 Prozent Carbaryl granulare Sevin Produkt mit einer Rate von 2,2 bis 3 Pfund pro 1.000 Fuß. Alternativ wenden Sie Sevin Produkte entsprechend den Anweisungen des Herstellers an.

Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung

Vorsichtsmaßnahmen bei der Verwendung von Sevin verbessert die Effizienz und hilft, andere Organismen zu schützen. Gelten Sie Sevin nicht, wenn Regen prognostiziert wird, und deaktivieren Sie die automatische Sprinkler zu verhindern, dass das Pestizid Pflanzen abgewaschen werden. Sprühen Sie die betroffenen Gebiete von Pflanzen, und nur in den frühen Morgenstunden oder in der Dämmerung, wenn Bienen Nahrungssuche sind nicht. Sevin ist giftige Säugetiere, verschiedene Fischarten und wirbellosen Wassertieren, sowie Krabben, Shrimps und Austern, so dass sie nicht in Bereichen zugänglich für Kinder oder Haustiere oder in der Nähe von Wasser benutzen. Symptome einer Vergiftung Carbaryl sind stechen, brennenden, geschwollenen Augen, ein Brennen oder Halsschmerzen, Schwitzen, Engegefühl der Brust und Atembeschwerden, Übelkeit, Brechreiz und Erbrechen. Speichern Sie Sevin, an einem kühlen, trockenen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren.