Wie funktioniert ein Magnetventil?

Wie funktioniert ein Magnetventil?

Übersicht

Wie funktioniert ein Magnetventil?

Elektromagnete werden in vielen verschiedenen Anwendungen, einschließlich der Automobilindustrie verwendet.

Was ist ein Magnetventil?

Magnetspule ist der Oberbegriff für eine Spule aus Draht als Elektromagnet verwendet. Es bezieht sich auch auf jedes Gerät, das elektrischen Energie in mechanische Energie über ein Magnetventil konvertiert. Das Gerät erzeugt ein Magnetfeld von elektrischen Strom und verwendet das Magnetfeld um lineare Bewegung zu erstellen. Häufige Anwendungen von Magnetspulen sind für einen Schalter, wie die Starter in ein Auto oder ein Ventil, wie z. B. auf eine Sprinkleranlage.

Wie funktioniert ein Magnetventil

Ein Magnetventil ist eine Spule aus Draht einen Korkenzieher in Form eines Kolbens, oft hergestellt aus Eisen umwickelt. Wie in allen Elektromagneten entsteht ein magnetisches Feld, wenn ein elektrischer Strom durch den Draht fließt. Elektromagnete haben einen Vorteil gegenüber Permanentmagneten, insofern sie ein- und ausgeschaltet werden können von der Anwendung oder die Beseitigung von elektrischen Strom, der ist, was macht sie als Schalter und Ventile nützlich und ermöglicht es ihnen, vollständig automatisiert werden.

Wie alle Magnete hat das Magnetfeld eine aktivierte Magnetspule positive und negative Pole, die anziehen oder abstoßen Material empfindlich auf Magneten. In ein Magnetventil verursacht das elektromagnetische Feld den Kolben rückwärts oder vorwärts, die ist, wie die Bewegung durch eine Magnetspule erstellt wird.

Wie funktioniert ein Magnetventil?

In ein Ventil Direktwirkende aktiviert elektrischer Strom die betätigt, die wiederum zieht ein Kolben oder Kolben, die sonst Block Luft oder Flüssigkeit aus fließen würden. In einigen Magnetventile agiert das elektromagnetische Feld nicht direkt um das Conduit zu öffnen. Vorgesteuert Ventile ein Magnetventil bewegt sich den Kolben, der eine kleine Öffnung schafft, und Druck durch die Öffnung ist was betreibt die Ventil-Dichtung. Bei beiden Typen erfordern Magnetventile einen konstanten Strom von elektrischen Strom zu offen bleiben, denn sobald der Strom gestoppt ist, das elektromagnetische Feld zerstreut und das Ventil auf seine ursprüngliche geschlossene Position zurückgibt.

Elektro Magnetspulen

Wie funktioniert ein Magnetventil?

In ein Auto Zündung fungiert das Anlasser-Magnetschalter als ein Relais, die Metallkontakte in Ort, um einen Stromkreis zu schließen. Anlasser-Magnetschalter erhält einen kleinen elektrischen Strom, wenn die Zündung, in der Regel durch die Umdrehung des Schlüssels aktiviert ist. Das Magnetfeld der Magnetschalter zieht sich dann auf die Kontakte schließen den Stromkreis zwischen der KFZ-Batterie und den Anlasser. Anlasser-Magnetschalter erfordert einen konstanten Strom, um die Schaltung zu pflegen, sondern weil der Motor selbst einschalten einmal begonnen ist, die Magnetspule ist inaktiv für die meiste Zeit.

Verwendungsmöglichkeiten für Magnetspulen

Magnetspulen sind unglaublich vielseitig und äußerst nützlich. Sie sind in alles von automatisierten Betriebseinrichtung Paintball Pistolen und sogar Türklingeln gefunden. In einer Türklingel Gong wird der akustischen Gong erzeugt, wenn ein Metall Kolben Bar Ton anschlägt. Die Kraft, die bewegt sich den Kolben ist das magnetische Feld der ein Magnetventil, die elektrischen Strom erhält, wenn die Türklingel gedrückt wird.