Gewusst wie: Wurst-Pastetchen nach dem Kochen Einfrieren

Gewusst wie: Wurst-Pastetchen nach dem Kochen Einfrieren

Übriggebliebene Wurst muss nicht gehen um zu verlieren, können Sie eingefroren und es Tage später verbrauchen. Wurst, die gekocht, gefroren und dann aufgewärmt ist ganz lecker und ist praktisch, vor allem, wenn wenig Zeit zur Verfügung um die Wurst von Grund auf zu kochen. Zur Vermeidung von Kreuzkontaminationen und Gefrierschrank Brandfleck gibt es einige Regeln, die Sie beachten sollten beim Einfrieren Wurst gekocht. Die Wurst ist auch nur innerhalb bestimmter Temperaturen und für eine bestimmte Zeit einzufrieren.

Anweisungen

• Waschen Sie die Hände mit Seife und warmem Wasser für 20 Sekunden.

• Die Wurst in der Pfanne oder Ofen zu kochen, wie gewohnt. Legen Sie die Kochwurst auf eine saubere Teller oder Schneidebrett, platzieren Sie das gekochte Fleisch nicht auf der gleichen Oberfläche zur Vorbereitung der Rohwurst. Lassen Sie die Wurst Raumtemperatur zu erreichen.

• Waschen Sie Ihre Hände mit Seife und warmes Wasser nach dem Kochen ist abgeschlossen. Sie müssen innerhalb von vier Tagen Kochen die Wurst einfrieren.

• Legen Sie die Kochwurst in einer Tiefkühltruhe-sichere Container oder wickeln. Kunststoff und Glas-Container mit engen Deckel oder Plastikfolie eignen sich für langfristige Lagerung in den Gefrierschrank. Stellen Sie sicher, die Wurst ist dicht verpackt und keine Luft bekommen durch Frostbrand verursacht.

• Legen Sie ein Stück Klebeband auf die Folie oder Container. Die Art der Wurst und das Datum zu schreiben. Die Wurst muss innerhalb von drei Monaten verwendet werden.

• Platzieren Sie die verpackte Wurst im Gefrierschrank auf oder unter 0 Grad Celsius.