Wie BTU für eine zentrale Luft-Einheit berechnet

Eine zentrale Luft-Einheit-Größe bestimmen hilft Ihnen Geld zu sparen bei Energie gleichzeitig sicherstellen, dass Sie die Fähigkeit haben, die benötigt wird, um Ihres Hauses ausreichend zu kühlen. Kapazität wird in British Thermal Units (BTU) gemessen. Nachdem Sie die Kapazität des Referats zentrale Luft, die Sie benötigen bestimmt haben, betrachten Sie immer ein Energy Star Einheit bewertet, weil sie über eine 14 Prozent höhere Effizienz als nicht - Energy Star Einheiten bewertet haben.

Anweisungen

•Determine wie viele Zimmer die zentrale Luft-Einheit für Kühlung zuständig sein wird.

•Measure die Flächenangaben Zimmer und fügen sie zusammen, um festzustellen, wie viele Fuß die zentrale Luft-Einheit für Kühlung zuständig sein wird.

• Verwenden Sie die base BTU-Tabelle (siehe Ressourcen) die Zahl von BTUs bestimmen, die benötigt werden. Beispielsweise wäre für mehrere Räume mit einer Gesamtfläche von 600 qm Ihre Basisnummer BTU zwischen 13.500 und 15.000.

• Stellen Sie die Basis BTU-Nummer für Zimmer-Nutzung. Wenn jedem Raum für eine Küche verwendet wird, fügen Sie 4.000 BTUs. Fügen Sie 1.500 BTUs für jeden Raum über eine Küche. Wenn mehr als zwei Personen ein Zimmer in regelmäßigen Abständen besetzen, fügen Sie 600 BTUs für jede weitere Person, beginnend mit dem dritten.

• Stellen Sie BTUs für Struktur. Alle Zimmer, die nicht unter eine isolierte Dach ist fügt 4.000 BTUs. Erhält ein Raum erhebliche Sonnenschein, 1.500 BTUs hinzufügen und wenn es gut schattigen subtrahieren 1.000 BTUs.

Tipps & Warnungen

  • Wenn Sie nicht Ihr neue System professionell installiert haben, schätzt das US Department of Energy, dass es bis zu 30 Prozent ihrer Effizienz verlieren kann.
  • Kaufen Sie eine zentrale Luft-Einheit, die viel zu groß ist, weil es wird die Luft abkühlen, sondern selbst deaktivieren, ohne die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren, da die Raumtemperatur stimmt nicht.