Anzeichen & Symptome der erblichen Eierstockkrebs

Erblichen Eierstockkrebs ist eine der tödlichsten Krebsarten und sollte so bald wie möglich abgefangen werden. BRCA1 und BRCA2-Gen verursachen Eierstockkrebs von Generation zu Generation übergeben. Wenn Ihre Familie eine Geschichte von zwei oder mehr Fälle von Eierstockkrebs, zwei oder mehr Fälle von postmenopausalen Brustkrebs, Eierstock- und Brustkrebs in die gleiche Frau und eine weitere Fälle von Eierstockkrebs oder Brustkrebs beim Mann hat, sind Sie ein höheres Risiko der Entwicklung von erblichen Eierstockkrebs.

Appetit

Eine Frau, die erblichen Eierstockkrebs hat hat einen Verlust des Appetits. Dies kann aus einem Tumor Druck auf den Unterleib oder Bauch und Ursachen erheblichen Gewichtsverlust sein.

Blutungen und Entlastung

Frauen, die erblichen Eierstockkrebs können erleben, abnorme Blutungen oder Entlastung aus der Scheide. Beim Sex kann sie auch Schmerzen oder bluten verspüren.

Schmerzen

Es ist üblich, dass Frau mit erblichen Eierstockkrebs haben Schmerzen im unteren Rücken, Becken und Bauch. Krämpfe auftreten.

Klumpen und Blähungen

Klumpen sind oft das erste Zeichen eines Tumors und Frauen, die erblichen Eierstockkrebs haben möglicherweise Klumpen auf den Magen oder der Magen vergrößert werden kann. Diese Frauen können auch abnorme Blähungen auftreten.

Änderungen

Eine Änderung der Stuhlgang und Blasenkontrolle sind Symptome von Eierstockkrebs. Frauen mit erblichen Eierstockkrebs werden auch erheblich Energie verringert haben.