Menschliches Wachstumshormon Behandlung für Babys

Menschliches Wachstumshormon Behandlung für Babys

Alle Kinder wachsen in unterschiedlichem Tempo, und es gibt eine breite Palette von was einen normalen Höhe gilt. Jedoch haben einige Kinder gesundheitlichen Bedingungen, die erheblich kleiner als die Norm, einschließlich Babys deren Wachstumsrate in der Gebärmutter zu langsam ist zu machen. Ärzte können Behandlungen mit menschliches Wachstumshormon (HGH) empfehlen, in der Hoffnung Hilfe für solche Kinder normal entwickeln und erreichen ein normaler Erwachsenengröße.

Ursprung des Wachstums Probleme

Während Wachstumshormon Mängel in Kleinkinder häufiger bemerkt werden, können sie auch gefunden werden, während das Kind noch im Mutterleib entwickeln wird. Wiederholte Pränatale Tests Maßnahmen, die, denen die Länge des fetalen Knochen mehrfach zeigt eine Verzögerung bei, Erwarteter Zuwachs. Babys, deren Wachstum ist, kleiner als das zehnte Perzentil intrauterine Wachstum-Beschränkung (IUGR) diagnostiziert und möglicherweise Kandidaten für eine Behandlung mit menschliches Wachstumshormon. Einige Ärzte empfehlen können auch menschliches Wachstumshormon Behandlung für Kinder, die aus anderen Gründen als IUGR klein sind.

Probleme, die aus Mangel an Wachstum

Intrauterine Wachstum-Beschränkung erzeugt einen Mangel an Wachstum, das schwerer als nur"kurz." Kinder mit IUGR und Frühgeborenen stellen eine höhere Mortalität und Morbidität Rate, da ihre Körper nicht schnell genug entwickeln. Sie können beispielsweise mehr unreife Lunge im Vergleich zu ihren Gestationsalter, was manchmal zu schweren Atembeschwerden haben.

Vorteile von menschliches Wachstumshormon-Behandlungen

Menschliches Wachstumshormon ist umstritten, aber viele Ärzte empfehlen es für Kinder, deren mangelnde Entwicklung gesundheitlicher Risiken präsentiert. Studien haben gezeigt, dass HGH funktioniert um Höhe Geschwindigkeit oder Wachstum insgesamt zu erhöhen. Außergewöhnlich kurze Erwachsene haben im Durchschnitt Löhne verringert, so dass die Höhe langfristige Auswirkungen auf die Lebensqualität haben kann.

Risiken und Nachteile einer Behandlung mit Wachstumshormon

Mindestens eine Studie hat vorgeschlagen, dass Kinder, die menschliches Wachstumshormon empfangen möglicherweise erhöhtes Risiko der Entwicklung von Diabetes und Insulin-Resistenz, obwohl Ergebnisse nicht schlüssig gewesen. Während keine langfristigen Risiken nachgewiesen worden sind, haben keine Langzeitstudien die Sicherheit der Verwendung von HGH entweder bewiesen. Hohe Dosierungen von Erwachsenen mit Muskelschwäche und Herzkrankheiten verbunden sind, und es ist unbekannt, ob Kinder diese gleichen Risiken ausgesetzt. Behandlung mit HGH ist extrem teuer, mehr als $30.000 pro Jahr ab 2010.

Langfristige Ergebnisse

Die Entscheidung für menschliches Wachstumshormon, außergewöhnlich kleine Babys behandeln sollten mit Arzt des Kindes erfolgen. Wenn Kleinkinder Gesundheit die Verwendung von HGH als lebensrettende Behandlung rechtfertigt, ist der Fall klarer. Diejenigen, deren Situationen nicht Notfälle sind, werden wollen die Kosten und die unbekannte potentielle künftige Gesundheitsrisiken bei der Entscheidung zu wiegen.